Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Livia

ZurückWeiter


Kleine Maus ganz groß

Livia landete mit ihren drei Geschwistern aus nicht mehr bekannten Gründen in unserem Partnertierheim auf Sardinien. Warum man sich dort nicht mehr erinnert, wie es dazu kam? Es leben über 700 Hunde in über 100 Gehegen, Zwingern und Boxen. Kein schöner Anblick.

Als Welpe ist man hier zwar besser aufgehoben als allein in der Welt draußen. Man wird separiert mit den Geschwistern, meist in Käfigen, die sich übereinander stapeln. Die nötige medizinische Aufmerksamkeit wird geleistet, doch mehr geht nicht. Es fehlt Sozialisierung, es fehlt der Mensch, der mit ihnen spielt, sie streichelt und beschäftigt.

Im August war aber endlich ihr großer Tag und sie durfte auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. Sie ist ein ganz entzückendes Hundemädchen und die Pflegefamilie kommt aus dem Schwärmen fast nicht mehr raus. Sie ist lieb, stubenrein, versteht sich blendend mit dem Kater, mit anderen Hunden und mit Kindern - ein kleiner Sonnenschein. Natürlich muss sie auch noch viel lernen. Sie kannte nichts außer dem reizarmen Leben in einem überfüllten Gehege der LIDA. Sie ist aber eine tapfere, kleine Dame und mit ihrem Pflegefrauchen an ihrer Seite macht sie täglich Fortschritte in der großen, unbekannten Welt. Zu ihrer Lieblingsbeschäftigung gehört KUSCHELN.

Wahnsinnig freute ich mich, als ich eine sehr liebevolle und durchdachte Anfrage für die kleine Prinzessin erhielt. Wir telefonierten miteinander, tauschten alle Informationen aus und dem Besuch bei Livia stand nichts mehr im Weg.

Und dann ist es passiert. Die kleine Livia hat ihre neue Familie sofort mit ihrem Charme und freundlichen Wesen um die Pfote gewickelt.

Ab dem Tag wurden die Stunden runtergezählt und alles vorbereitet für den großen Tag, an dem Livia endlich einziehen sollte.

Alles passt einfach und Livia hat sich bereits nach wenigen Tagen so gut eingelebt, dass sie niemand mehr missen möchte.

Aber lesen Sie selbst, wie Livia es beschreibt:

Liebes Streunerherzen Team,
hier ist die Livia. Ich bin am Sonntag bei meiner neuen Familie eingezogen und wollte euch kurz erzählen, was hier so los ist: Also am Sonntag haben Stephie und Ben mich bei meinem Pflegefrauchen abgeholt, ich musste in das doofe Auto, das mag ich gar nicht... Aber dann sind wir endlich angekommen, und hier sind so drei andere komische Hunde mit Stehohren, die springen immer überall drauf anstatt mit mir zu spielen, aber das ist schon okay, das scheint hier so zu sein, andere Länder, andere Sitten. Ansonsten ist es ganz cool hier, wir gehen ganz viel spazieren, das ist sehr anstrengend für mich, weil da draußen ganz viele seltsame Sachen sind, die ich gar nicht so gut kenne, aber ich glaube so langsam, dass mein neues Frauchen das ganz gut im Griff hat und auf mich aufpasst, das find ich ziemlich gut! Ich hab mir ein eigenes Körbchen ausgesucht, weil die komischen Hunde mit den Stehohren schon mal häufiger in meinem Bett liegen (das könnt ihr auf den Photos sehen!). Heute habe ich die Hunde von Stephies Eltern kennengelernt, das war total spannend, aber die sind voll nett, wir sind jetzt Freundinnen und sehen uns häufiger - find ich super!!! Ja...und sonst sind meine Menschen begeistert von mir...hihi...weil ich so süß bin!!! Sie sagen, ich mach das alles schon super, aber angeblich muss ich noch viel lernen, manno ey! Aber alles in allem ist das voll cool hier und ich bin gespannt, was da noch so alles kommt...!!!

Vielen Dank für eure Hilfe, wer weiß, wo ich ohne euch gelandet wäre!

Ich melde mich bald wieder bei euch, und erzähl, was hier so passiert!

Ganz liebe Grüße, eure Livia!


Livia ist am 02.11.2014 in ihr Zuhause nach 52353 Düren gezogen und fühlt sich sehr wohl!

Mach's gut kleine Maus - und genieße dein Traumzuhause!


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum