Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Lena

ZurückWeiter

Videos von Lena:

Video von YouTube anschauen


Liebe Lena,
du und dein Bruder Livio, ihr seid am gleichen Tag geboren, ihr teiltet das Schicksal ungewollt geborener Welpen auf Sardinien und ihr seid gemeinsam - zu eurem Glück - in der L.I.D.A. aufgenommen worden. Ihr habt beide das kritische Welpenalter überlebt und konntet dann schließlich sogar gemeinsam auf eine liebevolle Pflegestelle nach Deutschland ausreisen.

Und auch euer endgültiges Zuhause habt ihr nun am gleichen Tag, gar nicht so weit voneinander, gefunden!!!

Daher schreibe ich einen gemeinsamen Text für euch zwei Mäuse:

Du, Lena, hast nun einen großen vierbeinigen Freund zur Seite, der auf dich aufpasst und dir das Leben zeigt. Du und die kleine Tochter der Familie seid beste Freundinnen. Du wohnst nun an einem schönen Ort im Teutoburger Wald, wo andere Urlaub machen und ausspannen.

Dein Bruder Livio wird sein Frauchen überall hin begleiten - als ausgemachter Menschenfreund und Herzensbrecher wird er auch im Büro für beste Arbeitslaune sorgen.

Die Rückmeldungen eurer Frauchen sind absolut positiv. Ihr habt jeder den Platz gefunden, der wie gemacht für eure Bedürfnisse ist, wie ich mit Freude lesen durfte:

"Hallo liebes Streunerherzen-Team!
Nun wohne ich schon seit fast einer Woche in meiner neuen Familie, darum denke ich mir, ist es Zeit, einmal kurz Bericht zu erstatten.

Ich lebe hier nun mit meiner Menschenmama Christina und deren Tochter Antonie sowie meinem neuen Hundekumpel George. Zur erweiterten Familie gehören noch ein paar Pferde und oft kommen andere nette Menschen zu Besuch.

Die ersten zwei Tage war ich, so wie man mich auch im Vorfeld beschrieben hat, etwas schüchtern und zurückhaltend, doch das habe ich mal ganz schnell abgelegt. Vielmehr bin ich nun ein kleiner blonder Wirbelwind, der den ganzen Tag am liebsten etwas erleben möchte!

Am liebsten mag ich:

  1. Die kleine Menschenschwester Antonie: Ich könnte ausflippen, wenn sie in meiner Nähe ist. Komisch nur, dass sie es so gar nicht mag, wenn ich auch mal mit ihren Puppensachen spielen möchte.
  2. Meine Menschenmama Christina: Ich bekomme ständig Leckerlies von ihr, wenn ich mich hinsetze oder schnell komme, wenn sie ruft. Das Beste ist, dass ich auf einem Sessel genau neben ihrem Bett schlafen darf.
  3. Meinen Hundekumpel George. Ich verpasse dem großen Hovawart gerade Nachhilfe in Sachen Fitness und Ringkampf. Der erhebliche Größenunterschied spielt dabei mal so gar keine Rolle!
  4. Spazierengehen mit dem ganzen Rudel: Ich finde ja Pfützen sowas von spannend! Nur keiner aus der ganzen Familie teilt mit mir die Freude, sich mal ordentlich da reinzuschmeißen…
  5. Meine Stöckchen. Ich liebe es, Stöckchen zu fangen und diese hinterher anzunagen und zu zerlegen.
  6. Futter, Futter, Futter, Leckerlies und nochmal Futter.

Noch nicht ganz so toll finde ich:

  1. Diese seltsamen Pferde: Die sind doch echt eine Nummer zu groß! Dann fressen die noch Gras und riechen komisch! Nur die Pferdeäppel… die haben ja schon was Leckeres…
  2. Autofahren: Ich zittere zwar nicht mehr während der Fahrt, aber ganz so toll ist dieses Geschaukel wirklich nicht.
  3. Fremde Menschen sind mir zunächst suspekt. Ich belle sie dann auf das Heftigste an. Meistens knien sie sich irgendwann hin und streicheln mich - dann finde ich sie ja schon wieder ganz nett!

Ganz blöd finde ich:

  1. Den Staubsauger: Ich weiß gar nicht, wozu dieses fürchterlich lärmende Ding gut sein soll?!? Ich finde Hundehaare, Sand und Stöckchenreste im Haus eigentlich ganz super!

Also, liebes Streunerherzen-Team, ihr lest, dass es mir soweit sehr gut geht. Ich soll Euch noch von meiner Menschenmama ausrichten, dass die ganze Familie irre viel Spaß mit mir hat und mich auf gar keinen Fall mehr hergeben will! Außerdem dankt sie allen für ihre tolle Arbeit, die bewirkt, dass ich hier sein darf und ganz besonders meiner Pflegestelle für die liebevollen ersten Wochen.

Ich hoffe, noch viele meiner Hundefreunde aus Sardinien werden auch bald ihren eigenen Sessel oder ihr eigenes Körbchen in ihrer eigenen Familie bekommen…

Alles Liebe und vielen Dank für alles,
Eure Lena"


Liebe Lena, der gemeinsame Spaß hat erst begonnen - du hast noch viele, viele gemeinsame Jahre mit deiner Familie vor dir!

Lena hat ihren Schlafsessel am 11.05.2014 in 49176 Hilter a.T.W. bezogen.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum