STREUNERHerzen e.V.




Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Jasmine-Fiore

ZurückWeiter

Video: Jasmine Fiore auf YouTube anschauen


Das große Glück blieb ihr ein Leben lang verwehrt. Sie wollte wie alle jungen Hunde fröhlich und ausgelassen herumtoben und abends erschöpft in ein weiches Körbchen in einem liebevollen Zuhause fallen. Stattdessen landete sie im Rifugio.

Ein tristes Jahr folgte dem nächsten. Jasmine wurde älter und alt und heute, nach 15 harten Lebensjahren, ist erst ihr großer Tag gekommen: Sie hat endlich die Reise in ein eigenes Zuhause angetreten.

Jasmine-Fiore hat die Offenheit im Kontakt mit den Menschen im Laufe der vielen Jahre der Abgeschiedenheit hinter Zäunen verloren und galt selbst in den letzten Monaten, in denen sie im Eingangsbereich des Rifugio lebte, als sehr zurückhaltend einem jeden Besucher gegenüber.

Ihr Frauchen hat sich bewußt für diese alte Maus entschieden und weiß, dass Geduld und Verständnis gefordert sind. Sie hat Erfahrung mit diesen armen Geschöpfen und ihr Herz schlägt gerade deshalb für die Seniorenhunde, weil sie so besonders anrühren.

Eine Gnadenbrothündin macht nun die ersten Schritte in ein schönes Leben. Wir hoffen von Herzen, dass es mit jedem Schritt in Richtung Vertrauen und Glück geht und Jasmine-Fiores Augen schnell wieder leuchten, ihr Herz vor Freude höher schlägt, wenn sie das erste Mal Rasen betritt, an den Sträuchern im Garten schnuppert, ein köstliches Fresschen genießt und zufrieden in ein weiches Körbchen plumpst.

Jasmine-Fiore hat weitere Vierbeiner an ihrer Seite, die ihr bestimmt helfen werden, alles Neue schnell zu verstehen. Auch Ofelia und Ronja aus der L.I.D.A. Olbia kamen letztes Jahr zu Jasmine-Fiores Frauchen und ihrem Sohn Sebastian.

Auf gehts, also, meine liebe Jasmine-Fiore. Lass Dich fallen! Wir sind uns sicher, dass du schnell spüren wirst, wie gut du es nun hast.

Wir wünschen dir eine traumhafte Zeit und eine Riesenportion Gesundheit!

Werde einfach steinalt und glücklich, meine Süße!

Jasmine-Fiore durfte am 20.4. ihr Zuhause in 79215 Elzach im Schwarzwald beziehen.

Schon wenige Stunden nach Jasmine-Fiores Ankunft erreichen uns diese Zeilen von ihrem Frauchen:

"Hallo liebe Birgit, Jasmine und ich sind kurz nach 14:00h vom Flughafen zu Hause angekommen. Ihr geht es gut. Sie hat - natürlich an der Leine - den Garten etwas erkundet. Sie ermüdet aber sehr schnell und legt sich hin. Sebastian ist mit ihr zum Fluss hinunter und hat sie gründlich gebürstet,was ihr zu gefallen scheint. Danach hat sie in der Hundedusche ein Bad genommen, was sie auch mit Bravour gemeistert hat. Von der Hundedusche ging es ins Haus, wo sie nach kurzem Umschauen sofort alle Hundematten ausprobiert hat. Irgendwann ist sie auf einer im Wohnzimmer eingeschlafen. Sie ist wirklich zu süß!!! Draußen haben wir einen offenen Schuppen und einen offenen Holzverschlag. Da ist sie doch tatsächlich gleich hineingelaufen und wollte sich da hinlegen!! Die sind ziemlich dunkel, da sie keine Fenster haben. Es hat etwas gedauert ,bis wir sie da wieder draußen hatten! Und ihr Geschäft hat sie auch draußen verrichtet!! Ich bin froh, dass es mit ihrer Ankunft heute geklappt hat. Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir wieder berichten! Bis dahin liebe Grüße, Nadja"


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum