Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Giusy

ZurückWeiter


Giusy, wenn ich an die ersten Bilder denke! Du und deine Schwester, ihr saßt zusammengekauert in einer kleinen Box im großen Tierheim. Eure Blicke waren ängstlich und hoffnungslos. Ihr kleinen Mäuse habt nichts falsch gemacht, ihr wart einfach nur zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort.

Gott sei Dank hat sich das Schicksal euch zugewandt und hat euch in unsere Hände gespielt. Uns war natürlich klar, dass ihr schon aufgrund eurer geringen Körpergröße keine Chance auf ein Leben im Tierheim habt. So haben wir direkt beschlossen, euch ausreisefertig machen zu lassen, um euch schnell auf eine deutsche Pflegestelle zu holen. Giusy ist nach Braunschweig gekommen und ihre Schwester hat es in Richtung Hamburg verschlagen.

Angekommen in der Pflegefamilie war schnell klar, Giusy ist ein richtiges Schätzchen. Lieb zu allen Menschen, verträglich mit Artgenossen und sogar mit den vorhandenen Katzen gab es keine Probleme. Aber ein kleiner Wirbelwind, fröhlich und energiegeladen, das war Giusy von Anfang an. Dann stand der erste Tierarztbesuch auf dem Plan und der besiegelte Giusys Schicksal. Alle Tierarztmitarbeiter waren von der kleinen Schnecke ebenfalls begeistert und einer wusste sogar ein mögliches neues Zuhause für die junge Dame. Der Kontakt wurde hergestellt, es wurde sich besucht und sofort verliebt. Somit hat Giusy in Braunschweig bei einer alleinstehenden Dame ein Prinzessinnen -Plätzchen gefunden.

Damit alles Hand und Fuß hat und Giusy ganz von vorne anfangen kann, um in ein neues Leben zu starten, hat Madame Wirbelwind erst einmal einen neuen Namen bekommen. Giusy heißt nun Emma, was auch viiiiel besser zu ihr passt und außerdem kann man es auch deutlich besser rufen. Emmas neues Reich ist toll, ein Traum. Ein großes, geräumiges Haus, mit einem herrlich großen Garten zum Flitzen gehört nun zu ihrem täglichen Leben. Ein großes Wohnzimmerfenster mit einer Rampe zum "auf die Fensterbank hüpfen", ist noch von ihrer Vorgängerin vorhanden. Eine nette Nachbarin mit braven Schäferhunden darf sie Freunde und Hundesitterin nennen, wenn Frauchen einmal keine Zeit hat. Und viel, viel Spielzeug, zum Albern, Kuscheln oder Frauchenbeschäftigen, hat die kleine Sardin nun fast im Überfluss :-)

Wie könnte es schöner sein????????????

Emma hat am 23.06.2013 ein Körbchen in Braunschweig bezogen.


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum