Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Ercole

ZurückWeiter

Video von Ercole:

Video von YouTube anschauen


Ercole

Endlich hat es auch für Dich geklappt, mein lieber Ercole! Nach vielen, vielen Jahren im Rifugio bist Du als alter Herr nun in einem eigenen Zuhause angekommen.

Du warst nicht immer ganz einfach und deshalb zögerten wir, Dich in Deinen besten Jahren in die Vermittlung zu nehmen. Als Du dann letztes Jahr aus Deinem hinteren Gehege auf die Piazza geholt wurdest, lernten wir einen ganz anderen Ercole kennen, einen Ercole, der auf einmal die Nähe des Menschen zuließ und darüber hinaus sogar so sehr liebte, dass er sich sanft andrückte, wenn Streicheleinheiten zu erwarten waren. Da warst Du schon ein wenig klapprig und man sah, dass all die Jahre an Deinem Körper und an Deiner Seele gezerrt hatten. So wurde es höchste Zeit, Dir endlich diese Chance zu geben, die wir Dir schon so gerne viel früher gegeben hätten.

Es dauerte glücklicherweise nicht allzu lange, da entschied sich eine liebe Familie für Dich und nun bist Du da.

Es muss Dir wie das Paradies vorkommen, ein Paradies, dass Dich erst einmal völlig aus der Fassung gebracht hat. Die ersten Tage waren nicht so einfach für Dich, nervös und unruhig liefst Du immer wieder im Haus umher, dann war eine kurze Pause angesagt und wieder ging es los. Diese schöne Welt überforderte Dich, Du warst menschenscheu und gestresst und ängstlich, hast Dich die ersten zwei Tage überhaupt nicht anfassen lassen. Aber schon am Ende der ersten Woche sahen Frauchen und Herrchen erste Fortschrittchen und wenn Herrchen ganz still auf der Treppe auf Dich wartete zum Gassigehen, dann wusstest Du, jetzt geht es zum Gassigehen und bist tatsächlich selbständig zu ihm gegangen zum Anleinen. Damit wird auch das Thema Stubenunreinheit demnächst vom Tisch sein, denke ich. Das Zusammenleben mit den anderen Hunden in Deinem neuen Rudel hingegen verlief vom ersten Moment an super.

Frauchen und Herrchen sagen, dass Du so ein lieber Hund bist und sie sind überzeugt, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis Du Dein neues Leben vertrauensvoll und prima meistern wirst. Frauchen kuschelt ständig an Dir herum, weil Du so ein weiches Fell hast und bestimmt genießt auch Du diese Liebe und Nähe immer mehr. Damit es Dir leichter fällt, trägst Du nun im Haus immer eine leichte Leine, so finden Frauchen und Herrchen besser Zugang zu Dir und können Dich ausbremsen, wenn Du mal wieder unruhig durch die Gegend laufen musst. Im Garten mit der Schleppleine klappt es schon ganz gut, das hektische Laufen wird mit der Zeit besser.

Ercole, mein alter Schatz, gib Dein Bestes und schau, dass Du ein wenig mutiger wirst. Das ist das Paradies, auch das muss man natürlich erstmal kennen lernen, sei also taff und schüttel Deine Bedenken und Ängste ab! Du machst das schon, ich bin mir sicher! Lass es Dir gutgehen und hab eine lange und schöne Zeit bei Deiner lieben Familie! Ach ja, wo ist es eigentlich gemütlicher, auf dem Sofa oder auf dem Hundekissen neben der Palme??:-)

Ercole konnte am 5.1. die Reise in sein erstes, eigenes Körbchen antreten und lebt nun in 6033 Buchrain in der idyllischen Schweiz.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum