Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Cuore

ZurückWeiter

Videos von Cuore:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Cuore- ein Herzchen durch und durch

Und ich hatte eigentlich den Happy End Text von Cuore fast schon fertig. Aber ich wusste ja, dass Dagmar, das Pflegefrauchen von Cuore gerne den Bleistift schwingt und so bat ich sie, den Happy End Text von Cuore zu schreiben. Und bitte schön Dagmar, das hier ist jetzt deine Plattform:

"Cuore kam am 17.10.2017 als erster STREUNERHerzen - Pflegehund zu uns. Eigentlich als aller erster Pflegehund überhaupt. Ihre Geschichte hat uns sehr bewegt.

Und da wir bereits im August / September 2017 von STREUNERHerzen angeschrieben worden sind, ob es vielleicht möglich ist, Pflegestelle zu werden, da es in der L.I.D.A. von Januar - August 650!!!!! " Neuaufnahmen " gab ( von Welpen über trächtige Hündinnen bis hin zu Senioren ) haben wir " Ja " gesagt. (Im August 2015 hatten wir Ketty, unser erstes STREUNERHerz, " adoptiert ")

Für uns war klar, dass ein Notfall kommen soll. Und Cuore war ein Notfall, da gerade die kleineren Hunde schnell zu " Mobbingopfern " werden können oder eventuell schneller in Beißvorfälle verwickelt werden können. Eben aufgrund ihrer Größe. Und Cuore eventuell noch aufgrund ihres blinden Auges.

Cuore heißt auf Deutsch Herz und dieser Name wurde ihr sicherlich gegeben, weil sie die Herzen der Menschen in der LIDA im Sturm erobert hatte. Oder war es, weil sie einfach so HERZig ist. Nun, vermutlich wird es beides gewesen sein. Cuore kam mit einer schlimmen Sarkoptesräude in die LIDA, von Fell kann man hier nicht mehr sprechen, Cuore war mehr ein Nackthund und das eine Auge war schön völlig ausgelaufen und konnte nicht mehr gerettet werden.

Wir haben von dir, Alex, schnell alle erforderlichen Informationen und Unterlagen bekommen. Auch mit der Flugpatin Elke Schmitz (Ich weiß leider nicht mehr den Namen des anderen Flugpaten. Vorname war glaube ich Uwe) hatte ich schnell einen netten Kontakt. Schon auf dem Weg nach Frankfurt zum Flughafen haben wir überlegt, welchen Namen wir Cuore geben, denn obwohl Cuore ein wunderschöner Name ist, war für uns klar, dass es doch schwierig wird. Wir haben ihr den Namen " Mia " gegeben. Mia bedeutet " Kleiner Stern ". Die " Übergabe " lief reibungslos. Wir haben noch die restlichen Unterlagen ( Impfausweise, Scaliborhalsband usw.) und Informationen erhalten.

Schon als wir Cuore in der Flugbox gesehen haben, hat es schon "Bämm" gemacht. Sie kam ganz vorsichtig an die Tür und hat an meinen Fingern geschnuppert. Da hatte sie mein Herz schon erobert. Sie kam fix aus der Box und ließ sich ohne weiteres das Sicherheitsgeschirr anlegen. Aber dann wollte sie keinen Schritt mehr laufen. Alles locken nutzte nichts. Also ab auf den Arm und zum Auto. Auf der Fahrt nach Hause war sie ganz ruhig.

Detlef hat mich dann mit Cuore bei uns am Stadtwald abgesetzt, da wir die Zusammenführung mit Lupo und Ketty auf neutralem Boden durchführen wollten. Detlef hat dann unsere beiden Strolche geholt und es hat auf Anhieb funktioniert mit den dreien. Anschließend noch eine Runde zusammen in den Garten und dann gab es das erste Mal für Cuore einen vollen Napf Futter ganz für sie alleine. Unsere Ketty hatte ein paar Eifersuchtsanfälle, die durch das Konzept unseres Hundetrainers schnell vergessen waren.

Von ihrer schlimmen Vergangenheit war nichts mehr zu spüren. Zwar war die Maus anfangs etwas schüchtern, aber das legte sich innerhalb kürzester Zeit. Uns war ganz schnell klar, warum Cuore Cuore getauft wurde. Cuore war und ist immer noch ein absolutes Herzchen, toll mit jedem Hund, freundlich zum Menschen und einfach ein Schatz. Detlef spricht noch gerne heute davon, dass es auch für uns ein tolles Gefühl war, als Cuore so ausgelassen und grinsend durch den Garten gerannt ist. Man hat ihr angemerkt, dass sie sich wohl fühlt und den ersten Teil ihres neuen Lebens sehr genießt.

Eine nette Anfrage ließ glücklicherweise auch nicht lange auf sich warten. Wobei uns da schon ganz komisch wurde. Sicher ist es toll, wenn ein STREUNERHerz schnell von seiner Familie gefunden wird, aber wir hatten " gehofft ", dass Cuore doch noch ein bisschen länger bei uns bleibt. Eben erster Pflegehund. Und für uns war auch alles neu. Machen wir alles richtig, wenn die " Eventuell - Forever - Home " - Familie kommt? Beachten wir alles? Stellen wir die richtigen Fragen? Aber du, Alex, hast uns gut " vorbereitet ". Worauf wir achten sollen usw.

Aber als Familie K. mit Dani, ihrer Hündin, zu uns kam, war schnell klar, dass hier alles passt. Sie waren uns sofort sympathisch. Die Chemie zwischen Cuore & Dani stimmte. Sie hatten sich über Cuore informiert. Auf ihrer Vermittlungsseite. In den Telefonaten mit dir, Alex. Sie hatten ihren Blog gelesen. Die ganzen bürokratischen Dinge waren schnell und gut erledigt und Cuore durfte dann in ihr neues Zuhause umziehen. Schweren Herzens - aber mit gutem Gewissen - konnten wir Cuore in ihr " Forever - Home " geben. Sie wurde schon sehnsüchtig erwartet. Dort hat sie mit Dani eine nette Hundekumpeline an ihrer Seite und ihre Menschen sind restlos begeistert von der Zuckerschnute. Am ersten Abend in ihrem " Forever - Home " bekamen wir schon ein Bild per Whatsapp, auf dem sie zufrieden in ihrem neuen Körbchen schlummert. Es folgten Spielvideos mit Cuore und Dani. Bilder, auf denen Cuore und Dani eng beieinander liegen.

Und wir schließen mit dem schönen Satz: Es ist, als ob Cuore schon immer bei uns gewesen war! Cuore - Mia ist und bleibt etwas besonders für uns. Sie war unser erster Pflegehund. Und sie hat ihrem Namen Cuore alle Ehre gemacht, denn sie hat im Sturm alle Herzen erobert. Unsere. Bei den Menschen, die wir bei den Gassi - Runden getroffen haben. Bei unserer Tierärztin. Bei meinen Kolleginnen und Kollegen im Büro. Und auch bei ihrer " Forever - Home " - Familie. Und sie wird, trotzdem sie so ein tolles Zuhause gefunden hat, auch immer unsere Mia More, Möhrchen, Motte - Karotte ( Sie liebt rohe Möhren ) bleiben.

Liebe Familie K., vielen Dank für diese schöne Adoption, und dass Cuore so ein tolles und liebevolles Zuhause bei Ihnen gefunden hat. Mit einem lachenden Auge und ganz vielen weinenden Augen verabschiedet sich ihre Pflegefamilie von der kleinen Mia."

Cuore heißt jetzt Mia und hat am 27.12.2017 ihr Körbchen in 37130 Gleichen bezogen.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum