Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Biba

ZurückWeiter

Videos von Biba:

Video von YouTube anschauen


Erdmännchen oder Hund - welche Mischung steckt wohl in Biba?

Biba hat es geschafft, die Gehege des großen Partnertierheims, der L.I.D.A. Olbia, konnte sie am 28.09.2014 für immer hinter sich lassen. Gespannt und freudig nahm sie die Reise im Flugzeug nach Düsseldorf an. Am Flughafen wartete schon gespannt die Pflegestelle. Sie kennt die L.I.D.A. sehr gut, denn jedes Jahr fliegt sie mindestens einmal dorthin und unterstützt die Arbeiter in dem großen Tierheim. Als nun ihr Hund verstarb und der zweite Hund Willi hoffnungslos traurig war, stand fest, diesmal ist es ein Hund aus dem Tierheim, wo ich jedes Jahr helfe. Die Wahl fiel auf Biba und sie durfte mit Option auf Übernahme kommen.

So standen wir alle am Flughafen um die Box und begrüßten Biba mit warmen und freudigen Worten. Sie schaute aus ihren großen Augen und konnte gar nicht fassen, was ihr widerfuhr. Die Reise nach Hause war anstrengend, bedingt durch Autounfälle und Vollsperrungen, doch nach vielen Stunden war es dann geschafft. Willi äugte nicht schlecht, als die kleine Biba vor ihm stand. "Oh je, ein Erdmännchen, rennt auf zwei Beinen, das kommt mir nicht ins Haus", so wandte er sich ab und zog sich beleidigt zurück. Genau einen Tag brauchte Biba, die mit dem Einzug in die Familie den wunderschönen Namen Carla erhielt, um den "alten" Willi um die Hundepfote zu wickeln und aus ihm einen Jungbrunnen zu machen. Genau das gleiche widerfuhr der Familie, die ganz, ganz schnell den Kopf verdreht hatte und merkte, genau auf diesen Hund haben wir gehofft.

So vergingen ein paar Wochen, bis es offiziell wurde: Carla ist am 25.10.2014 in 30966 Hemmingen im Zuhause endgültig angekommen! Vor wenigen Tagen ging der erste Wanderurlaub mit Carla zu Ende und es hat so wunderbar funktioniert. Sie ist absolut hundekompatibel und hat richtigen Spaß gehabt, in der Gruppe mitzulaufen. Auch Willi hat jetzt mehrere Funktionen übernommen: Aufpasser, Schlafkissen, Wärmebeutel und bester Kamerad der Welt.

Wir freuen uns für Sybille und ihre Familie, dass es so gut klappt und sie nun einen Teil ihrer Arbeit jeden Tag sehen kann. Wir wünschen allen eine ganz, ganz lange gemeinsame Zeit und freuen uns über Bilder und Geschichten von dem Erdmännchen und ihrem Kuschelkissen Willi.

Mach's gut kleine Maus und wenn du es noch nicht gehört hast, dein Bruder Billo tritt in wenigen Tagen seine Reise auf eine Pflegestelle an und dann sind alle drei Geschwister in Deutschland angekommen und haben ein tolles Leben vor sich!


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum