Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Asterix

ZurückWeiter

Video von Asterix:

Video von YouTube anschauen


Lieber Asterix,

nun endlich schreibe ich dein Happy End, kleiner Charmeur.

Deine Geschwister Obelix und Cleopatra waren noch vor Weihnachten 2015 bereits glücklich vermittelt, es war Winter und einer unserer Hunde war altersbedingt gestorben. So kam es, dass du als Pflegi im Februar zu uns kamst - es lag schon bei Ankunft Interesse an dir von einer uns bekannten Familie vor. Als sie dich nach zwei Wochen hier besuchte, war es schnell um sie geschehen, was uns nicht verwunderte!

Und so war es nur gut, dass wir schnell wussten, dass wir zu Ostern wieder von dir Abschied nehmen mussten… so einen tollen, sensiblen kleinen Hundemann lässt man nur schwer ziehen.

Deine Familie weiß, was für einen Schatz sie an dir hat und tut alles für dich. Du genießt ausgiebig die so lange entbehrten Kuscheleinheiten, Tochter Viola übt fleißig mit dir für die Hundeschule. Und so clever wie du bist, lernst du schnell und hörst prima! Und Sohn Marlon schreibt selber:

"Ach Asti, was würden wir nur jeden Tag ohne dich machen? Es kommt mir noch wie gestern vor, als du zu uns in die Familie gekommen bist und ehrlich gesagt kann ich mir mittlerweile gar nicht mehr vorstellen, was ich all die ganze Zeit davor jeden Tag ohne dich gemacht habe. Vom ersten Moment an als du mich gesehen hast, waren wir beide ein Herz und eine Seele. Mittlerweile bist du seit eineinhalb Jahren bei uns und ich genieße jede Sekunde mit dir. Ich nehme mal an, es beruht auf Gegenseitigkeit, denn so oft und so lange wie du dich immer von mir kraulen und massieren lässt, da kann man ja gar nichts anderes mehr vermuten. Du hast dich relativ schnell sehr gut bei uns eingelebt und hast auch hier relativ schnell neue Hundefreunde gefunden. Aber kurz nach deiner Ankunft bist du dann jedoch leider krank geworden und hattest eine schwere Niereninsuffizienz (wahrscheinlich durch einen Narkosefehler bei der Kastration). Doch auch in diesen schweren Momenten hab ich dich keine Sekunde aus den Augen gelassen und du hast gezeigt, dass du ein Kämpfer bist. Peu a peu ging es langsam immer weiter bergauf und mittlerweile bist eigentlich wieder vollständig gesund. Das einzige, was dich wohl immer ein bisschen stören wird, ist das schlechte Wetter hier bei uns in Deutschland im Vergleich zu Italien. Wenn es regnet, dann bleibst du lieber im Trockenen und hast absolut keinen Bock, mit mir rauszugehen. Doch ansonsten kann ich nicht klagen. Mittlerweile könnten wir beide eigentlich sogar im Zirkus auftreten. Du hast in der Zeit, die du jetzt bei uns bist, schon so viele Tricks gelernt, das ist echt unglaublich. Einen so wissbegierigen und cleveren Hund hab ich selten gesehen. Und noch dazu führst du die ganzen Kunststückchen jedes Mal aufs Neue perfekt aus. Neben dem Erlernen neuer Tricks ist deine andere Lieblingsbeschäftigung das Schlafen. Außer mir selbst kenne ich niemanden sonst, der so gerne pennt wie du. Vielleicht verstehen wir zwei uns auch genau deshalb so perfekt. Mit dir haben wir echt den absoluten Jackpot gezogen! Ich hoffe, wir werden gemeinsam noch viele, viele schöne Momente erleben. Du bereicherst unsere Familie enorm und ein Leben ohne dich kann und will ich mir gar nicht mehr vorstellen.

Danke für alles! Marlon"

Toben mit anderen Hunden ist deine große Freude, da siehst du nichts mehr rechts und links. Dann zusammen mit deinem Hundekumpel auf dem Sofa ausruhen, ist ganz nach deinem Geschmack. Wie gut es dir geht und wie viel Lebensfreude du hast, konnte ich bei unseren beiden Vereinssommerfesten, auf denen ich dich wiedersah, feststellen.

Leider hast du im Zuge der Kastration gesundheitlich Probleme bekommen. Es schien nach einiger Zeit wieder alles stabil, aber es geht immer wieder ein wenig auf und ab. Da dein Frauchen Krankenschwester ist, bist du hier in besten Händen.

Lieber Asterix, liebe Familie G., wir wünschen euch weiterhin nur das Beste für die gemeinsame Zukunft.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum