Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Angel

ZurückWeiter


Liebe Angel,
als ich im Mai 2013 Deinen Vermittlungstext als einen der ersten für unsere neue Homepage verfasste, fragte ich mich, ob uns nicht die Zeit davonläuft. Deine Fotos zeigten eine recht dünne, zerbrechliche Hündin, die sich nur vorsichtig von Menschen anfassen ließ. Doch bereits wenige Wochen später, unsere Homepage war jetzt online, kam dieser Anruf, der Dein Glück bedeuten sollte. Dein Frauchen hat sich im Vorfeld viele Gedanken gemacht - und ich bin sehr dankbar, dass nun alle, die dieselben Vorüberlegungen und Zweifel haben, einen alten Hund aus der L.I.D.A. zu adoptieren, den folgenden Bericht hier lesen können!

Angel - Du hast Deine Schutzengel gefunden...

Die Geschichte von Angel, einer Hundedame, die ihr Leben lang nur Zwinger und Betonboden kannte, hat uns zutiefst berührt. Die Entscheidung fiel uns zugegebenermaßen nicht gerade einfach. Schließlich haben wir bereits einen 5-jährigen Husky-Mischling, der äußerst lebendig und agil ist, und seine Haltung ist natürlich mit viel Zeitaufwand verbunden. Wie sieht es bei einer Hündin aus, die fast doppelt so alt ist? Wir hatten Zweifel. Wie ist ihr Gesundheitszustand (Mittelmeerkrankheiten)? Wie fit ist sie wirklich? Verträglichkeit mit unserem Hund/Katze oder auch anderen? Kennt sie Kommandos? Ist sie stubenrein? Solche und noch mehr Fragen stellten wir uns unentwegt…

Trotz der sehr guten und umfangreichen Beratungen unserer Vermittlerin konnte keine unserer Fragen (verständlicherweise) mit Sicherheit beantwortet werden…

…nur Angel kann das!

Am 26.09.2013 fand Angel endlich den Weg über Düsseldorf-Flughafen zu uns nach Kiel. Angel saß zitternd und apathisch in ihrer Transportbox, als sie am Flughafen ankam. Wir waren froh, dass wir unseren Hund von Zuhause mitgenommen hatten, der ihr scheinbar Sicherheit gab. Schon auf der langen Fahrt von Düsseldorf nach Kiel wurde ihr Blick zusehends "klarer" und "wacher".
Angel war die ersten Tage sehr ruhig. Man könnte fast sagen: genügsam und sehr zurückhaltend. Jedoch öffnete sie täglich ihren Blick ein wenig mehr für neue, spannende Dinge, die die neue Welt für sie bereithielt.
Sowohl Schlafen, begleitet von genüsslichem Schnarchen, als auch stundenlanges Spazierengehen gehören neben haufenweise Gras "schnabulieren" zu ihren Lieblingsbeschäftigungen...
Unsere Sorgen waren absolut unbegründet! Ihr Gesundheitszustand ist gut und obwohl sie sicherlich noch ein wenig abgemagert ist, wirkt sie deutlich jünger und läuft an der Leine, als hätte sie nie etwas anderes getan. Es scheint, als liebe sie die Bewegung und genieße in vollen Zügen ihre Ruhe im eigenen Körbchen, welches sie sofort als ihr Zuhause angenommen hat. Alles Dinge, die Angel die vielen Jahre im Tierheim nicht erleben durfte, das merkte man ihr deutlich an.

Wir waren irritiert, besorgt und ein wenig ängstlich, als Angel begann, unseren Ersthund Sam anzuknurren und die Zähne zu fletschen! Lag es an uns? Verhielten wir uns falsch? Eifersucht? Futterneid? Sam kam nicht einmal in die Nähe ihres Körbchens, doch scheinbar vorsorglich aus Angst und ihrem unendlich langen Aufenthalt im Tierheim und dem dortigen Platzmangel geschuldet, hielt sie ihn auf Distanz! Angel will scheinbar nur ihre Ruhe und ihren persönlichen Schutzraum im Körbchen wahren und Sam signalisieren: bis hierhin und nicht weiter... Eine weitere unbegründete Sorge... Draußen, bei ausgiebigen Spaziergängen, schnuppern sie gemeinsam und erkunden zusammen die Welt!

Es ist einfach wunderbar und unglaublich schön zu sehen, wie Angel endlich Hund sein darf, sich frei bewegen kann und keiner ihr das Futter streitig macht! Sie hat es sich verdient und wir sind unendlich froh, ihr ein liebevolles, sicheres Zuhause geben zu können. Wir freuen uns auf eine aufregende gemeinsame Zukunft und sind schon sehr gespannt, was noch alles in Angel verborgen ist...
Angel heißt jetzt Lina!

Ganz vielen Dank an das STREUNERHerzen-Team für die herzliche Beratung und Begleitung!

Angel hat ihr geliebtes Körbchen am 26.09.2013 in 24159 Kiel bezogen.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum