Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Albertino

ZurückWeiter

Video von Albertino:

Video von YouTube anschauen


Albertino

Wir wussten nicht viel von diesem hübschen Kerl, als wir ihn fotografiert und auf unserer Homepage aufgenommen hatten, aber es war wichtig für uns, dass er schnell ein Zuhause findet.

Ja, und dieses Zuhause hat er gefunden. Es waren einige Anfragen für ihn, aber er hat es in den hohen Norden geschafft. Im Nachhinein hätte ich ihn noch zigmal vermitteln können.

Ich habe sein Frauchen jetzt gebeten, mir ein paar Zeilen über ihn zu schreiben, weil anfänglich war das Problem eine Katze von ihr, die sich immer in den Keller verzogen hat, aber das Problem besteht ja nun nicht mehr.

Lesen Sie selbst, was Albertino schreibt:

"Erst einmal hat mich da so eine Frau am Flughafen abgeholt. Mmh, mal schauen, was die so von mir will.

Ich wohnte dann plötzlich in einem Haus mit noch anderen Tieren.

Anfänglich war alles sehr interessant, was da so in dem Haus herumlag: Zeitungen, Decken, Blumen, auf allem habe ich herumgekaut und alles wurde von mir genauestens untersucht, aber mit meinem Charme und meinem Blick habe ich alle um den Finger gewickelt und keiner konnte mir böse sein.

Anfänglich war das ganz schön anstrengend: an der Leine geführt zu werden, hören, wenn man mich ruft, wenn es doch wo anders sehr viel spannender war.

Ich mag jeden – Hunde, große Menschen, kleine Kinder, Vögel auch, aber die jage ich auch gerne, auch wenn mein Frauchen das nicht möchte. Aber ganz besonders lieb habe ich meine Freundin Ella. Sie ist ein spanischer Wasserhund; sie ist genauso energiegeladen wie ich, sagt man.

Mit meinem Frauchen bin ich am Tag mindestens zwei Stunden unterwegs, ich sage Euch, es gibt so viel zu entdecken oder zu schnüffeln und übrigens langsam hat es mein Frauchen auch gelernt: das Stöckchen werfen und sie wird jeden Tag fitter, dank mir.

Meine große Leidenschaft ist das Schwimmen. Im Wasser könnte ich mich immer aufhalten. Herrlich. Und Angst vor den großen, grasfressenden Tieren habe ich auch nicht mehr. Anfänglich dachte ich zwar, ich muss da mitfressen, aber geschmeckt hat mir das überhaupt nicht. Aber mindestens zweimal die Woche muss ich die besuchen.

Ja liebe Leute, mein Frauchen sagt, dass ich auch ein ganz lieber Hund sein kann und dass sie mich nie mehr hergeben würde, auch wenn ich manchmal ganz schön viel Unsinn im Kopf habe. Ich wohne jetzt in 22395 Hamburg, heiße Fyll und hier bleibe ich."

Mein lieber Albertino, wir hören bestimmt noch ganz oft voneinander. Mache deinem Frauchen weiterhin viel Freude und melde dich mal.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum