Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Aida

ZurückWeiter


Mein Name ist Anita. Ich habe 4 Kinder, 3 Hunde, 2 große Gärten und einen Mann. Da es noch zu früh war, um einen weiteren Hund in der Familie aufzunehmen, beschloss ich, als Fellnasenpflegefamilie einen Platz anzubieten. Ich hatte letzten Sommer meinen Golden Redriver mit 16 Jahren und 6 Monaten gehen lassen. Heuer im Frühling nahm ich von einer Rettungsorganisation einen Pyrenäenberghund Welpen (Herdenschutzhund) auf. Mit 4 Monaten war es unserer Babu mit den anderen 2 alten Hunden etwas langweilig.

So ging ich auf die Suche und fand am 6.6.2014 auf der Homepage Streunerherzen die kleine Aida- ein Maremmano- auch ein Herdenschutzhund. Sie sah so verschupft, verlassen und traurig aus, dass ich beschloss, ihr einen Pflegeplatz zu geben. Unser örtliches Tierheim war so nett und hatte uns bei Babu die Vorkontrolle gemacht.

Frau Stefanie Richter betreute Aida und setzte gleich alle Hebel in Bewegung. Nach 2-3 Tagen stand fest- alles passt und Aida darf ausreisen und zu uns kommen.

Am 14. Mai holten wir Aida am Flughafen München ab. Das war alles super organisiert. Da stand schon eine Dame, die uns in Empfang nahm. Und drei weitere junge Frauen kamen mit den Boxen aus der Ankunftshalle.

Da war sie, die kleine schüchterne Maus. Mein Mann schaute Aida an und dann mich: " Diiiiiee gibst du bestimmt nicht mehr her!" Doch mein Entschluss stand fest. Wir werden schauen, dass sie einen schönen Platz bekommt. Hätte ich mir damals meinen Mann genauer angesehen, wäre mir sein verklärter Blick schon aufgefallen.

Zu Hause in Tirol wurde Aida mal ausgiebig von allen Familienmitgliedern begrüßt. Sie ließ es förmlich über sich ergehen, als wäre es schon immer so gewesen. Sie lernte sehr schnell und nach 3 Tagen war sie rein.

Sie schlief bei unserer Babu. Oft konnten wir nur ein Knäuel von Hund entdecken, da beide weiß sind. Da ist eine schöne Freundschaft entstanden zwischen den beiden Hundemädchen. Und von meinen Jungs brauch ich erst gar nicht anfangen, denn den ganzen Tag hörten man nur noch Aida, Aida ha ha ha Aida.

Es wurden erste Bedenken von meinem Mann geäußert, dass es doch schön wäre, wenn Aida bei uns bleiben würde. Aber mir waren 3 eigene Hunde genug. Ich informierte aber trotzdem Frau Richter. Sie ließ uns noch 2 Wochen Zeit und bat dann um eine Entscheidung.

Nun begann Aida mir nachzulaufen, sich an mich ranzuschmeißen, startete Kuschelattacken und mein Mann lachte nur noch und meinte, ja sie weiß schon, wen sie noch überzeugen muss.

So wurde der Familienrat einberufen und meine 3 Söhne und mein Mann haben mich überstimmt. Na ja, natürlich fand ich sie auch super. Nun haben wir Stefanie Richter angerufen und Ihr mitgeteilt, dass aus dem Pflegeplatz ein End Platz geworden ist.

Aida ist ein tolles Hundemädchen, folgen ist jetzt nicht so ihr Ding, das macht sie, wenn es ihr auch grad danach ist, aber mit etwas Übung werden wir das noch besser hinbekommen. Sie liebt alle Kinder, unsere, die von den Nachbarn und auch die, die nur vorbeilaufen. Durch ihre lustige Art und ihr freundliches Wesen bringt sie uns zum Lachen und verschönert uns damit unser Leben.

Die Freude von Stefanie war natürlich groß und umso mehr, als ich ihr mitteilte, dass wir weiterhin ein Pflegeplatz für andere Welpen bleiben. Am 2. August holen wir unseren nächsten Pflegehund und ich habe allen schon eingeimpft, dass dieser Hund nur auf Besuch ist. :-)

Anita & Aida und die ganze 2 und 4-beinige Familie.


Was bleibt uns von STREUNERHerzen zu sagen? Wir sind glücklich und froh, dass Aida eine tolle Familie gefunden hat, die die Voraussetzungen für einen Herdenschutzhund erfüllen und leben. Wir sind noch viel glücklicher, dass die Familie uns weiterhin als Herdenschutzhundpflegestelle erhalten bleibt und somit ein Rettungsanker für noch hoffentlich viele dieser fantastischen Hunde werden wird.

Wir wünschen Aida von Herzen alles, alles Gute. Sie war die erste aus ihrem Wurf, die eine Pflegestelle und noch auch ihr Zuhause gefunden hat. Mach's gut kleine Frohnatur!

Aida hat in Seelfeld / Österreich alle Herzen gebrochen und ist ab dem 05.07. ein vollwertiges Familienmitglied geworden!


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum