Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Isacco

ZurückWeiter


Isacco

Liebe Steffi,

heute Morgen, den 23.01.22 um 00:40 Uhr hörte Isaccos Herz auf zu schlagen, sein Gesundheitszustand verschlechterte sich von Samstag auf Sonntag rasant, bis er letztendlich von uns ging. Seit circa September konnte er nicht mehr aufstehen und ebenso nur noch sehr wenig laufen. Da er mir in keiner Weise signalisierte, das ich ihn erlösen sollte, nahmen wir den beschwerlichen Kampf, wieder zurück in ein normales Leben zu kommen, auf. Bis gestern. Ich war die ganze Nacht bei ihm, hielt ihm teilweise die Pfote, streichelte seine Schnauze, seinen Kopf, zwischen den Augen, was er besonders gerne hatte, ging um 00:30 Uhr kurz eine Zigarette auf der Terrasse rauchen, komme wieder rein ins Wohnzimmer, wo ich ihm ein Krankenlager/-bettchen aus weichen Teppichen, Decken und Kopfkissen gebaut hatte, …… er atmete nicht mehr, sein Herz schlug nicht mehr………

Da kämpfte ich mit ihm fast drei Monate lang, weil er es so wollte, bin nur kurz nicht bei ihm, und … er gab auf...

Isacco, wie auch jedes andere Tier, ob Katze oder Hund, das zur Pflege oder bei uns ein neues Zuhause gefunden hatte, war immer was ganz Besonderes und einzigartig.

So auch Isacco, der auf ewig einen Platz in meinem Herzen haben wird und ebenso kann und werde ihn nie vergessen.

Er verstarb im Alter von 13 Jahren. Er verlor den letzten Kampf seines Lebens, er wollte einfach nur weiterleben und mit mir und seinem Rudel einfach nur das Leben genießen, aber sein Herz hörte auf zu schlagen. In den letzten drei Monaten, schwer gezeichnet durch HD und andere Alterskrankheiten, war ich fast ständig an seiner Seite und begleitete ihn auf seinem letzten Weg.

Die letzten sieben Jahre seines Lebens verbrachte er bei uns eine schöne, glückliche Zeit in seinem Rudel, das aus noch zwei Hunden (Lidino und Grazianedda) und einem Kater (Anzio) bestand. Mit unserem Pferd (Kiaro) verstand er sich ebenfalls bestens, er liebte das Wasser, er liebte die See, sah er Wasser, wollte er stundenlang Ball und Stock apportieren.

Lieber Isacco, danke, dass wir ein Teil deines Lebens sein durften, ich habe dich auf ewig lieb, Ruhe in Frieden, Tschüssssssssssss.





© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum