Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


So helfen Sie mit

Tales & Tails

  

Tales&Tails ist ein Hundefutter-Start-Up aus Norddeutschland. Wir, das sind die drei Gründerinnen Cathrin, Kaja und Stella, verkaufen hochwertiges Trockenfutter sowie Nassfutter und Snacks für Hunde und spenden von jeder verkauften Tüte an den Verein STREUNERHerzen e.V.

   

Entstanden ist die Idee zu Tales&Tails, als wir Ende 2016 Hundebesitzer wurden.

Kajas Hund Arthur stammt aus Zypern und lebte dort auf der Straße, bevor er über eine Tierschutzorganisation nach Deutschland fand. Er war zu dem Zeitpunkt 2 Jahre alt. Kaja hat ihn schon kurze Zeit nach seiner Ankunft in Deutschland auf seiner Pflegestelle in der Nähe von Bremen besucht und sich sofort verliebt. Seitdem gehen die beiden gemeinsam durch dick und dünn.

Stellas Hund Henry kommt von Ibiza und hatte mehr als die Hälfte seines 6-jährigen Lebens in einem großen staatlichen Shelter gelebt, bevor er Anfang 2016 zu Christine ins D.U.O Hundeland (ebenfalls auf Ibiza) kam und dort endlich in die Vermittlung aufgenommen wurde. Im Oktober 2016 kam Henry endlich bei Stella in Deutschland an und ist seitdem aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken.

Mit der neuen Rolle als Hundebesitzer stellte sich schon bald die Herausforderung der gesunden, artgerechten Fütterung. Wir haben viele verschiedene Futter auf dem Markt getestet und endlos viel herumprobiert. Keines hat unseren Ansprüchen genügt wir verstanden die Zusammensetzung nicht (tierische Nebenerzeugnisse? Was ist das?), der Napf blieb gefüllt, Bauchschmerzen und Durchfall waren Dauergäste, das Fell wurde stumpf, etc.

Daraus entstand die Idee es selbst und besser zu machen. Also ein Futter mit hochwertigen Zutaten auf den Markt zu bringen, dass unsere Hunde rundum versorgt, gut schmeckt und dabei noch gesund ist. Unsere Tales&Tails Produkte enthalten deshalb nur hochwertige Inhaltsstoffe, die transparent und verständlich deklariert werden. Komplett ohne Schnickschnack und unnötige Zutaten wie diverse Kräuter, Rübenschnitzel, Geflügel- oder Hühnerfett und ohne günstige Zutaten wie Kartoffel(stärke), Mais, Reis, Soja oder Cellulose (das ist eigentlich nichts anderes als Pappe).

   

   

Fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie ist die Spende, die mit jeder verkauften Tüte automatisch erzeugt wird. So hilft der Hundebesitzer nicht nur seinem eigenen Hund, sondern direkt einem weiteren. Bei unserer Suche nach einem geeigneten Spendenpartner haben wir sehr schnell den Verein STREUNERHerzen e.V. ins Auge gefasst.

Kennengelernt haben wir STREUNERHerzen Mitte 2018, als dringend eine Pflegestelle für den kleinen Rismo gesucht wurde, der sich zu dem Zeitpunkt in einem staatlichen Canile auf Sardinien aufhielt. Kaja hat sich für die Pflegestelle beworben und so zog Ende August 2018 Rismo bei Kaja und Arthur ein, bis er im Februar 2019 sein Für-Immer-Zuhause fand. Betreut wurde das Gespann von Tanja von STREUNERHerzen. Sie hat sich mit so viel Herzblut für Rismo eingesetzt und alles dafür getan, damit er ein artgerechtes, liebevolles Zuhause findet.

Das hat uns so auch noch lange nach Rismos Umzug so beeindruckt, dass wir STREUNERHerzen gefragt haben, ob wir mit unseren Spenden diese tolle Arbeit unterstützen dürfen. Seit 2020 gehen nun unsere gesamten Spendeneinnahmen an STREUNERHerzen und wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit.

  

Sie finden unsere Seite mit vielen tollen Futter- und Snackideen für Ihren Hund hier.

© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum