Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Prävention & Kooperation

Ihre Hilfe

Neue Katzenkolonie entdeckt- dringende Hilfe benötigt!

Und wieder erreichte uns kürzlich ein Notruf aus Olbia:
hinter einem großen Supermarkt (Auchan) in der Nähe der L.I.D.A befindet sich eine Katzenkolonie mit geschätzt 40 Katzen. Es handelt sich dabei sowohl um Kater, (trächtige) Katzen und Kitten.

ZurückWeiter

Der Zustand der dort lebenden Katzen ist sehr schlecht; keine von ihnen ist kastriert und viele von ihnen sind in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand. Besonders die vielen Jungkatzen sind krank und/oder verschnupft und werden von uns nun medikamentös behandelt.

Nachdem wir von dieser Kolonie erfahren haben, haben wir auch sofort damit begonnen, die Katzen einzufangen und kastrieren zu lassen.

Es steht uns jedoch noch eine Vielzahl von Kastrationen bevor (ca. 30 Stück), die wir selbstverständlich auch finanzieren werden.

Pro Kastration einer Katze belaufen sich die Kosten auf 55. Es werden also nur für die Kastrationen Kosten von 1.650 auf uns zukommen. Diese Kosten können wir uns nicht einfach aus dem Ärmel schütteln. Wir sind mit unseren vielen Notfällen, Versorgung der Katzenkolonien und Kastrationen am Limit angelangt und können solche zusätzlichen Aufgaben nur übernehmen, wenn wir Menschen finden, die bereit sind uns finanziell zu unterstützen. Wir können Ihnen keinen Namen, kein einzelnes Gesicht geben, aber Sie haben die Gewissheit, dass sie ein Katzenleben maßgeblich verbessert haben. Sie können sich nicht mehr fortpflanzen, dadurch sind Krankheiten eingedämmt und die ständige Nahrungssuche der Tiere um ihre Jungen zu füttern. Das Streunern und somit die Gefahr von Überquerung von Straßen geringer.

Wir möchten diese Kolonie langfristig im Auge halten. Neue Tiere sofort kastrieren. Eine Sardin unterstützt uns hierbei, die uns auch auf dieses Projekt aufmerksam gemacht hat. Sie wird füttern und sich um das Wohl der Tiere kümmern.

Wenn Sie uns bei diesem wichtigen Projekt der Prävention unterstützen möchten und die Kosten für eine oder mehrere Kastrationen übernehmen wollen, spenden Sie bitte unter dem Stichwort: "Katzenkolonie Auchan-Kastrationen". Sie tragen damit dazu bei, dem Katzenelend auf Sardinien Herr zu werden. Vielen Dank!


Spendeneingang

0110,00 Euro Susanne R.
1500,00 Euro Carola W.
0330,00 Euro Margot Sch.
0055,00 Euro Carolynn E.
0055,00 Euro Margot Sch.
0110,00 Euro Cathrin + Werner St.
0050,00 Euro Susen G.
0055,00 Euro Christian + Oliver O.
0055,00 Euro Silke W.
0110,00 Euro Margot Sch.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner

Tina Oldach


Leitung Prävention

Telefon: (040) 75 73 67 oder (0172) 40 03 72 8
E-Mail: tina.oldach@streunerherzen.com



Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular83,5 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum