Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Porto Rotondo

Aufwändige Zahn-OPs in Porto Rotondo!

Weil Porto Rotondo ein Ort auf Sardinien ist, in dem sich täglich um die Katzen gekümmert wird, fällt dort natürlich sofort auf, wenn es SOS-Fälle gibt.

Aktuell gibt es in Porto Rotondo fünf Streunerkatzen, bei denen zum Teil aufwändige Zahn-OPs notwendig sind.

ZurückWeiter

Loris und Felix (beide schwarz-weiß) werden schon mit Spritze ernährt, da sie das Futter ansonsten nicht mehr aufnehmen würden. Loris hat zudem noch einen verkrüppelten Hinterlauf, als ob das nicht schon schlimm genug wäre.

Forest (schwarz-weiß langhaarig) und Argy (grau getigert) müssen ebenfalls eine Zahnkontrolle und ggf. Sanierung bekommen, sie fressen zwar noch selbständig, man merkt ihrem Verhalten jedoch schon an, dass auch bei ihnen dringend Handlungsbedarf herrscht.

Katze Chiusa (schwarz) hat eine starke Entzündung im Rachen und das Mäulchen ist stark vereitert, was auf jeden Fall untersucht werden muss. Sie lässt sich nur ungern am Maul anfassen und speichelt sehr stark. Auch Chiusa verkriecht sich nun häufig, was ein Anzeichen für starke Schmerzen ist.

Jeder Tag, der ins Land geht, bedeutet für die Katzen starke Schmerzen. Für Anke und Uwe ist das schwierig zu ertragen, aber die Kosten von ca. 350 € für eine Komplettsanierung pro Katze (!) können sie nicht nebenbei stemmen. Auch uns sind momentan die Hände gebunden und wir müssen daher für diesen akuten Fall vorher das Geld sammeln, um mit den Zahnsanierungen starten zu können. Kein schöner Zustand für alle Beteiligten!

Vielleicht kennt der eine oder andere von Ihnen Zahnschmerzen und weiß wie schlimm so etwas sein kann. Doch während wir zum Arzt gehen oder Schmerzmittel nehmen können, sind die Katzen auf uns angewiesen, anderenfalls werden sie das Fressen einstellen und unter sich unter Schmerzen verkriechen und früher oder später eingehen.

Wir möchten die Katzen auf jeden Fall so schnell wie möglich von ihrem Leid befreien und hoffen auf Ihre Unterstützung!

Bitte helfen Sie den Katzen aus Porto Rotondo mit einer Spende unter dem Stickwort ""Zahn-OPs Porto Rotondo 2018"" auf unser Spendenkonto oder per Paypal.

Wir danken Ihnen im Voraus für die Hilfe und halten Sie natürlich auf dem Laufenden!

Ein Bericht über die allgemeine Situation der Streunerkatzen in Porto Rotondo folgt in Kürze!


22.01.2019 - Die Zahn-OPs in Porto Rotondo konnten erfolgreich durchgeführt werden!

Nachdem wir Anke, Giovanna und Uwe nach unserem Aufruf die großzügigen Spenden schicken konnten, wurde sofort mit den Zahnsanierungen begonnen und die schlimmen Zustände der Gebisse der betroffenen Katzen in Porto Rotondo wurden beseitigt.

Lesen Sie hier das Dankeschön aus Porto Rotondo und schauen Sie sich die Fotos der glücklichen Katzen an:

"Lieben Dank an alle, die nachempfinden konnten, wie schlimm es einer Katze geht, die vor Schmerzen nicht mehr fressen kann, und einen Beitrag zu den OP Kosten geleistet haben.

Gerne würden wir den Unterschied im Verhalten der Tiere vor und nach der OP zeigen...es ist für die Tiere wie ein anderes Leben. Wir hoffen, dass Sie es anhand der Fotos erahnen können.

Die, die vorher nur in Ecken saßen und sich verkrochen, tollen nun wieder herum.

Wieder andere stehen nun als erste am Fressnapf, während sie vor der OP zum Fressen animiert werden mussten. Inzwischen haben nun alle endlich wieder ein normales Gewicht und genießen ihr neues Leben....denn das ist es wirklich...fressen ohne Schmerzen!

Auch für uns ist die Zeit&xnbsp;vorbei die Tiere leiden zu sehen. Auch dafür lieben Dank den Spendern. Leider kommen solche kostenintensiven OPs bei den über 180 Tieren, die wir täglich betreuen, immer wieder mal vor. Wir schaffen das nicht mit unserem kleinen Verein vor Ort ,neben Futter, Medikamenten und kleineren OPs, das Geld dafür aufzubringen. Daher freuen wir uns über die große Anteilnahme an dem Spendenaufruf!

Lieben Dank im auch Namen der Tiere aus Porto Rotondo Felix, Loris, Argy, Lia, Chiusa und Forrest

Herzliche Grüße von Anke, Giovanna und Uwe"

ZurückWeiter


Spendeneingang

200,00 Euro Leonore M.
010,00 Euro Annette W.
050,00 Euro Silke W.
150,00 Euro Kerstin P.
030,00 Euro Brigitte B.
050,00 Euro Christina + Oliver O.
150,00 Euro Sonja R.
100,00 Euro Elke B.
350,00 Euro Anne K.
030,00 Euro Heike M.
350,00 Euro Sabine D.
050,00 Euro Ilona K.
040,00 Euro Daniela Z.
100,00 Euro Peter R.
050,00 Euro Susanne P.
050,00 Euro Sabine L.

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Heidi Witt


Mitglied des Vorstands
Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon: (0162) 77 70 77 2
E-Mail: heidi.witt@streunerherzen.com



Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum