Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Tuccaro

Von der Sonne gekennzeichnet

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
01.02.2011

Rasse:
Europäische Hauskatze

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen/-seuche, Leukose

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
Ohrränder von der Sonne angegriffen


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
21109 Hamburg



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Tuccaro lebte auf Sardinien, wo die Sonne durchschnittlich 300 Tage pro Jahr scheint. Für viele Touristen der Grund für eine Urlaubsreise, für alle weißen Tiere aber eine große Gefahr, da sie der Sonne häufig schutzlos ausgesetzt sind und dadurch Hautkrebs entstehen kann.

Der hübsche Tuccaro fiel dadurch auf, dass die Haut an den Ohrrändern leicht verändert ist und sich etwas aufrollt, dies ist häufig der Beginn des Hautkrebses an den Ohren. Er wurde vorläufig vor Ort in einer Tierpension untergebracht und konnte dann auf eine Pflegestelle in Deutschland reisen.

Hier wurde er dem Tierarzt vorgestellt und eine umfassende Diagnose wurde erstellt. Glücklicherweise hat sich gezeigt, dass keine Krebszellen vorhanden sind und so kann der schöne weiße Kater, mit einer guten Prognose, in sein neues Zuhause umziehen.

Tuccaro, was auf sardisch übrigens Zucker heißt, ist ein lieber und verträglicher Bursche. Anfangs ist er sehr schüchtern und zurückhaltend, wenn er Vertrauen gefasst hat, taut er aber auf. Etwas Zeit zur Eingewöhnung wird der süße Kater also unbedingt benötigen, ein sozialer und verschmuster Artgenosse würde ihm die Umgewöhnung gewiss erleichtern.

Wenn Sie sich für unseren zuckersüßen Kater Tuccaro interessieren, nehmen Sie Kontakt auf. Er soll natürlich wieder Freigang bekommen, daher muss das neue Zuhause in entsprechender Wohnlage liegen. Tuccaro ist kastriert, gechippt, negativ auf FIV/FeLV getestet, gegen Tollwut und mindestens einmal gegen Katzenschnupfen/-seuche geimpft.

Wir vermitteln bundesweit, wenn sie bereit sind, Tuccaro auf seiner Pflegestelle abzuholen und liebevoll in Empfang zu nehmen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner

Franziska Schwalbe


Vermittlung Katzen

Telefon: (0176) 56 59 24 49
E-Mail: franziska.schwalbe@streunerherzen.com
Vorübergehend bitte nur über Mail oder WhatsApp melden, gerne melde ich mich zurück.


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum