Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Tommy

Ein hoffnungsvoller Blick in die Zukunft mit Happy End

TOMMY, unser knapp 4jähriger Prachtkater, wurde zusammen mit anderen Katern im Frühjahr streunend auf Sardinien gefunden. Er hatte stark entzündete Augen und konnte kaum etwas sehen. Er kam in unser Partnertierheim LIDA Olbia. Dort wurde festgestellt, dass der Grund für die Entzündung eine extreme Ausprägung von Roll-Lidern (Entropium) war, die eine ständige Reizung der Hornhaut verursachen und chronische Entzündungen zur Folge haben. Monatelang saß Tommy in seinem Quarantänekäfig und konnte die Welt nur durch Schlitze sehen.

Ende November hatte Tommy zum ersten Mal Glück und konnte auf eine Notpflegestelle in Deutschland reisen. Die Augen waren zu dem Zeitpunkt wieder so stark entzündet, dass Tommy nur wenig sehen konnte und anfangs Orientierungsprobleme hatte. Der erste Tierarztbesuch stand an und darauf folgte erstmal eine Woche Intensivbehandlung mit Augentropfen.

Der liebe und gutmütige Kerl hat diese Behandlung super mitgemacht und so konnten seine Roll-Lider in der darauffolgenden Woche operiert werden. Der Eingriff ist sehr erfolgreich verlaufen, 10 Tage musste Tommy noch mit Salbe nachbehandelt werden und zu seiner großen Freude diesen schönen Lampenschirm um seinen Hals tragen. Auch das hat Tommy ganz toll gemeistert.

Sein rechtes Auge ist nun in sehr gutem Zustand, links hat er eine Hornhauttrübung zurückbehalten, doch er hat nun endlich nach so langer Leidenszeit wieder die Möglichkeit ohne Schmerzen in die Welt zu sehen.

Währenddessen meldeten sich viele Menschen, die Tommy gerne bei sich aufnehmen wollten und ihre Hilfe anboten, unser Traumkater hatte viele Herzen erreicht. Dafür möchten wir an dieser Stelle von Herzen danken. Darunter war auch seine neue Familie, in die eher nach Abschluß der Behandlung noch vor Weihnachten umziehen konnte.
Happy End für Tommy!

Wir freuen uns mit Tommy und hoffen nun darauf, dass Sie uns unterstützen um die angefallenen Behandlungs- und Operationskosten von 420 € zu stemmen und das Happy End perfekt machen. Die Kosten für jede behandlungsbedürftige Katze, die wir aus Sardinien nach Deutschland holen, können wir nur dank Ihrer Spenden bewältigen und wir möchten auch in Zukunft dazu in der Lage bleiben, denn die Notfälle werden nicht weniger.

Wenn Sie helfen möchten, können Sie Ihre Spende unter dem Stichwort "OP Kosten Kater Tommy" auf unser Spendenkonto oder per Paypal überweisen. Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe!


Spendeneingang

050,00 Euro Inke Z.
050,00 Euro Sonja R.

Sollten mehr Spenden eingehen als für das ausgewählte Tier benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Katrin Klutsch


Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon (08024) 93 68 9
Mobil (0171) 97 70 738 (wochentags ab 19.00 Uhr)
E-Mail: katrin.klutsch@streunerherzen.com


Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum