Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Skywalker

Dieses Jedi-Doppelpack begeistert nicht nur Star Wars Fans!

ZurückWeiter

Videos von Skywalker:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
01.03.2017

Rasse:
Europäische Hauskatze

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
- folgt

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut

gechippt:

Katzenaids (FIV):
folgt

Leukose (FeLV):
folgt

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
vermutlich

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


(Luke) Skywalker und sein Bruder Yoda hatten keinen leichten Start ins Leben. Gemeinsam mit Schwesterchen Leia wurden sie ohne Mutter gefunden, die Suche nach ihr blieb erfolglos. Die kleinen Würmchen kamen in unser Partnertierheim, wo sie tierärztlich versorgt und von Tierpflegern mit der Flasche groß gezogen wurden. Es stecken wirklich kleiner Kämpferseelen in dem Trio, denn sie haben sich mittlerweile zu prächtigen Jungkatzen entwickelt.

Skywalker und Yoda sind, wie man den Fotos sehen kann, unzertrennlich und werden deshalb auch nur gemeinsam vermittelt. Für die kleinen Jedi-Ritter ist es höchste Zeit, endlich auf Entdeckungstour in fernen Welten und Galaxien zu gehen. Ok - ganz so weit entfernt muss es nicht sein :-) Ein Haus mit Garten und viel Natur drum rum wäre genau nach dem Geschmack der beiden Katerchen, denn hier gibt es mit Sicherheit jeden Tag neue Abenteuer zu bestehen. Und keine Sorge - ihre Laserschwerter bringen die beiden garantiert nicht mit. Dafür haben sie aber jede Menge Flausen im Kopf und Energie zum Rumtoben und Spielen im Gepäck.

Wir können uns das Doppel sehr gut in einer Familie mit Kindern vorstellen, denn da ist bestimmt immer was los. Aufgrund des jungen Alters werden sich Skywalker und Yoda vermutlich schnell an einen netten Hund gewöhnen. Zudem hat ein Jedi doch vor vier Pfoten und nasser Hundenase keine Angst!!

Skywalker ist bei Abgabe Tollwut geimpft, gechippt und hat einen intergalaktischen Reisepass (EU-Heimtierausweis). Er wird vor der Ausreise noch FIV/FeLV getestet und je nach Reiseplanung noch kastriert.

Science Fiction war gestern - das Abenteuer "Leben im eigenen Zuhause" darf endlich beginnen. Sie möchten die beiden wunderbaren Jungs auf dieser abenteuerlichen Reise begleiten? Dann melden Sie sich schnell bei uns.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Skywalker und Yoda an einem deutschen Flughafen abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Caroline Zieger


Vermittlung Katzen

Mobil: (0176) 20 90 61 06
E-Mail: caroline.zieger@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum