Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Sabatina

Jetzt beginnt mein Leben neu

ZurückWeiter

Video von Sabatina:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2015

Rasse:
EKH

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
Futtermittelunverträglichkeit/hypoallergene Diät


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
53129 Bonn, NRW



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Wenn das Schicksal zuschlägt, dann oft mit aller Macht. So erging es der kleinen Sabatina, die bis März ihr Leben als Katze in einer Futterkolonie im Norden Sardiniens verbrachte.

Sie wurde angefahren gefunden am Straßenrand, mit schwerer Atmung. Aber nicht nur das. Ihr Nacken und Hinterkopf war gezeichnet von einer riesigen nekrotischen Bißwunde, die ihr ein anderes Tier zugefügt hatte, allein dadurch war sie schon geschwächt. Unser Partnertierheim nahm Sabatina in Obhut und brachte sie sofort in eine Klinik. Während der Not-OP sah man das ganze Ausmaß ihrer Verletzung. Ein Zwerchfellriß, wodurch sich die Leber einmal um sich selbst gedreht in den Brustraum geschoben hatte und dadurch eine wichtige Vene abgeschnürt wurde. Die arme Maus hat diesen Eingriff nur knapp überlebt, sie musste reanimiert werden. Es hat lange gedauert bis Sabatina zu Kräften kam und die Wunden verheilten. Mehrmals musste sie noch in eine Klinik. Noch nicht genug: sie entwickelte auch eine Futterunverträglichkeit, die zu starkem Juckreiz der Haut führte und beinahe vollständigen Verlust ihres Fells. Sie wurde therapiert und bekommt seither ein spezielles hypoallergenes Futter, alle Symptome sind verschwunden und ihr Fell ist in sehr gutem Zustand, wie man auf den Fotos sehen kann.

Sabatina geht es jetzt gut und endlich können wir sie präsentieren.

Update:

Inzwischen hat es Sabatina geschafft und durfte auf eine erfahrene Pflegestelle nach Bonn reisen. Sabatina ist noch ziemlich schüchtern und traut sich noch nicht am Familienleben teilzunehmen. Sie findet Verstecke in den kleinsten Ritzen, wenn sie nicht gesehen werden will. Wir sind sehr glücklich, dass Pflegemami es schon geschafft hat, die zarte hübsche Maus mit den großen Kulleraugen vor die Linse zu bekommen. Sabatina ist munter und gesund, hat einen gigantischen Appetit. Ihr Verhalten entspricht den Erfahrungen, die sie als Koloniekatze auf Sardinien gemacht hat.: Menschen bringen gutes Futter, ganz schnell auffressen bevor die anderen einem was wegfuttern und dann wieder ab in die Deckung. Es wird also noch ein wenig Zeit brauchen, bis Sabatina so viel Vertrauen aufbaut, dass sie eine „ganz normale“ Familienkatze wird. Aber ich bin sicher, in ihr steckt eine Mega-Schmuserin. Sie weiß es nur noch nicht.

Für ihr späteres Zuhause suchen wir einen Freigangsplatz in ruhiger, ländlicher Umgebung. Vorhandene Katzen sollten nicht zu dominant sein. Wir werden weiter über Sabatinas Entwicklung berichten und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Die Kätzin ist gechippt, kastriert und geimpft. Wir vermitteln bundesweit.

Sabatina hat auch einen Blog. Hier können Sie all ihre Abenteuer und Fortrschritte verfolgen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cathrin Stumpf


Vermittlung Katzen

Telefon: (0152) 37 24 52 43
E-Mail: cathrin.stumpf@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum