Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Pipa

Graue Maus? Nein wirklich nicht!!!

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
15.06.2018

Rasse:
Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein, zu jung

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
Tollwut/Katzenschnupfen/Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Pipa ist ein kleine gescheite süße Maus, die sich gemeinsam mit einer älteren Katze bei einem Ferienhaus von Touristen angesiedelt hat, in der Hoffnung auf Hilfe und Futter. Die kleine Maus war übersät mit Zecken und Flöhen, sie wurde sofort einem Tierarzt vorgestellt und entsprechend behandelt. Danach durfte Pipa auf eine private Pflegestelle umziehen.

Inzwischen hat sie sich sehr gut von den Strapazen erholt und ist bereit für den Start in ein neues Leben bei einer netten Familie, die sie lieben und verwöhnen möchte.

Eine graue Maus ist unsere kleine Pipa mit ihrer außergewöhnlich Fellzeichnung - karthäusergrau mit beigefarbenen Schattierungen - nun wirklich nicht und in ein paar Monaten wird sie bestimmt zu einer wunderhübschen jungen Katze herangewachsen sein. Pipa ist sehr zutraulich und verschmust und wahrscheinlich hatte sie schon einmal ein Zuhause, aber dort war sie wohl unerwünscht. Wenn Sie schon immer mal kleine Katzenkinder auf ihrem Weg ins Leben begleiten wollten, so ist dies eine tolle Gelegenheit. Die kleine süße Maus sieht zwar momentan absolut niedlich aus, aber sie wird schon bald alle ihre kätzischen Fähigkeiten trainieren wollen, zu denen klettern, springen, kratzen und jagen gehören, wobei das Kuscheln und die Streicheleinheiten natürlich auch nicht zu kurz kommen dürfen. Das alles macht zu Zweit noch mehr Spaß und deshalb möchte Pipa auch am liebsten gemeinsam mit einer in etwa gleichaltrigen Gefährtin ihre neue Welt entdecken.

Wenn Sie sich all dessen bewußt sind und auch noch eine spätere Freilaufmöglichkeit mit Katzenklappe in verkehrsberuhigter Lage bieten können, so stünde einem Einzug von Pipa bei Ihnen nichts mehr im Wege. Falls bei Ihnen noch keine ähnlich junge Katze wohnt, so bringt Pipa gern eine Freundin aus Sardinien mit in ihr neues Zuhause.

Pipa ist negativ auf FIV und FeLV getestet, gechippt und gegen Tollwut sowie Katzenschnupfen/Katzenseuche geimpft und bei Ausreise mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Pipa am nächstgelegenen Flughafen abzuholen und sie in Ihr Herz zu schließen. Die kleine graue Maus wartet auf ihren Anruf oder ihre Mail.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cornelia Donath


Vermittlung Katzen

Telefon: (0151) 51 19 73 96
E-Mail: cornelia.donath@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum