Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Milù

Munteres Mädels-Trio mit drei großen Schutzengeln

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
01.04.2017

Rasse:
Europäische Hauskatze

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Tollwut, Katzenschnupfen/Katzenseuche, Leukose

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
82279 Eching am Ammersee/Bayern



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Meine Schwestern Luna, Monella und ich waren gerade erst geboren, da sollten wir schon wieder sterben. So hatte das jedenfalls eine dunkle Menschenseele entschieden, als sie uns alle drei unserer Mama entrissen und im Straßengraben entsorgt hat. Dort wären wir dann entweder verhungert, verdurstet oder überfahren worden – ist das nicht schlimm? Wisst ihr, auf Sardinien werden Katzen nicht kastriert – und wenn sie unerwünschte Babies bekommen, so wie wir es waren, kennt die grausame Phantasie der Menschen keine Grenzen…

Aber wir haben drei tolle Schutzengel: Der Erste hat einen Menschen zu uns an den Straßenrand geführt. Dieser liebe Mensch hat uns gerettet und zu einer Pflegestelle gebracht. Dann hat der zweite Schutzengel der Pflegestelle gesagt: schnell STREUNERherzen alarmieren, damit wir in Deutschland ein tolles Zuhause finden! Denn auf der Pflegestelle können wir ja nicht für immer bleiben. Und der dritte Engel knüpft gerade die Verbindungen, damit wir Euch finden! Unsere Traumfamilie mit vielen streichelnden Händen – groß und klein – viel Platz zum Spielen, Klettern, mit Euch schmusen und später auch draußen Abenteuer erleben.

Die drei Grautiger-Schwestern haben sich auf ihrer Pflegestelle inzwischen zu hübschen jungen Damen entwickelt. Auch wenn sie sich ziemlich ähneln, so haben sie doch ihre ganz eigenen Persönlichkeiten.

Milù ist neugierig und zugewandt und liebt entspanntes Gruppenkuscheln mit ihrer Schwester Monella oder auch mit den anderen Katzen der Pflegestelle. Sie hat einen gesunden Appetit und verfolgt ihre Menschen mit wachem und aufmerksamen Blicken. Wenn sie Vertrauen zu ihren Menschen gefasst hat, was im Prinzip sehr schnell geht, kann sie gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen und liebt es am Bäuchlein gekrault zu werden. Sie würde allzu gern mit ihrer Schwester Monella in ein liebevolles Zuhause mit späterem Freigang ziehen - gern in eine Familie mit Kindern, in ruhiger Lage, fernab von stark befahrenen Straßen oder Bahnlinien. In Einzelhaltung geben wir junge Katzen nicht.

Ihre Schwester Luna hat als erste des Geschwister-Trios ihre eigene Familie gefunden und konnte bereits in ihr neues Zuhause umziehen. Jetzt möchten die beiden Schwestern Milù und Monella aber nicht länger warten und hoffen, dass sich auch für sie ganz schnell die richtigen Menschen melden werden.

Milù und Monella sind inzwischen kastriert, negativ auf FIV/FeLV getestet und Tollwut/Katzenseuche/Katzenschnupfen geimpft sowie mit der notwendigen Parasitenprophylaxe behandelt.

Wenn Sie unkomplizierte Familienkatzen suchen, dann warten unsere zwei Italienerinnen nur noch auf einen Anruf oder Ihre Mail. Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Milù auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cornelia Donath


Vermittlung Katzen

Telefon: (0151) 51 19 73 96
E-Mail: cornelia.donath@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum