Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Balu

Ich will hier raus!!! Vier Kater möchten die Welt entdecken

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 01.05.2018

Rasse:
Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
folgt

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:
Tollwut/ Katzenschnupfen/ Katzenseuche

gechippt:

Katzenaids (FIV):
Test folgt

Leukose (FeLV):
Test folgt

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Der kleine Balu und seine drei Brüder Peppino, Moon und Bowie waren, wie leider so viele kleine Katzenkinder auf Sardinien, ungewollt und ungeliebt und so wurden sie einfach irgendwo im Nirgendwo ausgesetzt und sich selbst überlassen. Das wäre bestimmt für die noch so jungen Brüder das sichere Todesurteil gewesen, wenn nicht nette Menschen die vier Kleinen gefunden und sie im großen Hundetierheim bei Olbia, der LIDA, abgegeben hätten.

Nun sind die Geschwister zwar zunächst in Sicherheit und täglich etwas zu Essen gibt es auch, aber dafür sitzen die vier Brüder gemeinsam in einem kleinen Käfig. Jetzt mal ehrlich, so ein kleiner Käfig ist doch kein Aufenthaltsort für junge Katerchen, die spielen, klettern und toben möchten, wobei das Kuscheln und die Streicheleinheiten natürlich auch nicht zu kurz kommen dürfen. Alles diese Dinge, die so normal und natürlich für kleine Katzenkinder sind, können Balu und seine Brüder nicht tun, denn zum Spielen, geschweige denn rennen und jagen ist im Käfig kein Platz.

Und so wartet Balu gemeinsam mit seinen Brüdern in dem kleinen Käfig auf eine Wendung in seinem Leben. Auf Menschen, die ihm zeigen, wie ein richtig schönes Katzenleben funktioniert. Mit Liebe und Aufmerksamkeit, mit einem vollen Napf und einem ruhigen Plätzchen zum Schlafen, wo er immer willkommen ist und ausgiebige Kuscheleinheiten genießen darf. Natürlich auch mit Freigang, denn das gehört zu einem schönen Katzenleben nun einmal dazu, weshalb sein neues Zuhause fernab von stark befahrenen Straßen liegen sollte. Das alles macht zu Zweit noch mehr Spaß und deshalb möchte Balu auch am liebsten gemeinsam mit einem seiner Brüder oder mit einem in etwa gleichaltrigen Gefährten seine neue Welt entdecken.

Balu mit seinem karthäuser-grauem Fell, den weißen Söckchen, dem weißen Latz und seinem total niedlichen schwarzen Näschen sieht einfach zum verlieben hübsch aus.

Balu wird vor Ausreise noch kastriert sowie auf FIV und FeLV getestet. Er ist gechipt und gegen Tollwut sowie Katzenschnupfen/Katzenseuche geimpft. Außerdem bei Ausreise mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Balu am nächstgelegenen Flughafen abzuholen und ihn in Ihr Herz zu schließen. Das kleine graue Katerchen wartet auf ihren Anruf oder ihre Mail. Als Übergang würde sich Balu auch über eine Pflegestelle sehr freuen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cornelia Donath


Vermittlung Katzen

Telefon: (0151) 51 19 73 96
E-Mail: cornelia.donath@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum