Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Katzen

Andrea + Tabu

Rettung in letzter Minute

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
01.08.2017

Rasse:
Europäische Hauskatzen

Geschlecht:
weiblich und männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:
Katzenschnupfen / Katzenseuche / Tollwut

gechippt:

Katzenaids (FIV):
negativ

Leukose (FeLV):
negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
ab 29.03.2018 in 87545 Burgberg/Bayern



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:
unbekannt

Kinder:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Freigang:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Teilweise werden die Katzen von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern, Hunden und manchmal Artgenossen machen, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Unsere Kollegin auf Sardinien erreichte der Notruf einer sardischen Familie. Auf deren Nachbargrundstück leben viele Katzen und werden dort von dem Eigentümer mit Futter versorgt. Der Familie fiel auf, dass es zwei der dortigen Kitten gar nicht gut ging und sie baten um Hilfe für die medizinische Versorgung der Kleinen.

Der kleine Tabu konnte von der Kollegin sofort eingefangen werden, es ging ihm sehr schlecht, er war vollkommen dehydriert und unheimlich schwach und wurde sofort von ihr in die Tierklinik vor Ort gebracht. Das Überleben stand auf der Kippe und wir haben schon das Schlimmste befürchtet, aber der kleine Rottiger hat sich als Kämpfer mit großem Überlebenswillen bewiesen und sich zusehends erholt.

Im nächsten Anlauf konnten auch die Mutter des Wurfes und Tabus Schwester Andrea gefangen und zur Klinik gebracht werden. Auch die beiden mussten intensiv behandelt werden, sie waren sehr geschwächt und stark erkältet. Zu unserer großen Freude hat sich die ganze Familie aber bestens erholt und alle sind nun wieder fit und munter. Die Mutterkatze konnte dann auch auf unsere Kosten kastriert werden.

Der süße Tabu war von Anfang an total verschmust und zutraulich, seine Schwester Andrea war den Zweibeinern gegenüber anfangs skeptisch, hat ihre Scheu dann aber schnell abgelegt und ist jetzt auch eine ganz freundliche und aufgeschlossene kleine Maus.

Nach Eingewöhnung sollen Andrea und Tabu Freigang bekommen, um die Umgebung zu erkunden und sich draußen richtig auszutoben, daher muss das neue Zuhause entsprechend verkehrsberuhigt liegen. Andere Katzen dürfen gerne schon vorhanden sein und an einen katzenfreundlichen Hund würden sich die Geschwister sicher auch schnell gewöhnen.

Andrea und Tabu sind kastriert, negativ auf FIV und FelV getestet und 3-fach geimpft, gechippt und mit der kompletten Parasitenprophylaxe versehen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, die süßen Geschwister auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Cornelia Donath


Vermittlung Katzen

Telefon: (0151) 51 19 73 96
E-Mail: cornelia.donath@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum