Sprache: it | de


Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Hunde & Katzen

Streunerherzen in Not

In dieser Rubrik möchten wir Ihnen ganz besondere Tiere ans Herz legen. Tiere, die großes Pech hatten in ihrem bisherigen Leben, denen Schlimmes zugestoßen ist oder deren Leben in unglücklichen Bahnen verläuft. Es sind Herzen in Not!

So finden Sie bei unseren "SOS-Tieren" Hunde oder Katzen, die medizinische Hilfe benötigen und/oder operiert werden müssen. Die dafür benötigte Summe kann der Verein nur durch Spenden aufbringen. Für unsere SOS Tiere können Sie keine Patenschaften abschließen. Es gilt hier, möglichst schnell die Mittel zusammenzubekommen, um die Operation durchzuführen oder medizinische Unterstützung in die Wege zu leiten wie z.B. Infusionstherapien, Reha Maßnahmen nach einer Operation mit Knochenbeteiligung, maßgefertigte Schienen bei Beinbruch, Rollwagen für beinamputierte Tiere etc. Sie erhalten auf der Homepage eine Übersicht über den Spendenstand und werden dort auch immer über den aktuellen Stand zu medizinischen Behandlungen und Genesungszustand der Tiere informiert.

In der Rubrik "Patenschaften" suchen wir Paten, Menschen, die langfristig einem bestimmten Tier helfen möchten. Patentiere sind oft behindert, sehr alt oder chronisch krank. Manche verursachen hohe medizinische Kosten über einen längeren Zeitraum bis zum Tod. Die Tiere, die wir vorstellen, haben es schon nach Deutschland geschafft und sind von einer Familie in Obhut genommen. Patentiere können wir aber oft erst dann nach Deutschland holen, wenn sich jemand findet, der an dem Schicksal eines Tieres teilnimmt, ein Stück Verantwortung für dieses Tier trägt und eine finanzielle Unterstützung möglichst über einen längeren Zeitraum gewährleistet. Als Pate erhalten Sie mindestens zweimal im Jahr einen ausführlichen Bericht und haben die Möglichkeit, Kontakt mit der Familie aufzunehmen. Jedes Tier kann mehrere Paten haben.

Unter "Pflegestellen" finden Sie Hunde und Katzen, die Ihre aktive Hilfe benötigen. Diese Tiere suchen eine Pflegestelle, eine finanzielle Unterstützung ist nicht zwingend erforderlich. Wenn ein Tier in Pflege genommen wird, hat dies immer unterschiedliche Gründe. Manche Tiere kommen in dem großen Tierheim nicht zurecht, geben sich auf und resignieren mit oft körperlich spürbaren Auswirkungen, nicht nur Hunde auch Katzen werden gemobbt, gebissen oder leiden aus anderen Gründen über das normale Maß hinaus.

Die Rubrik "Vermisst" haben wir eingerichtet für alle Herzen in Not. Deutschlandweit passiert es Adoptanten oder Pflegestellen immer wieder, dass ein kurzer Moment der Unachtsamkeit dazu führt, dass ein Tier ausreißt. Der Hund erschrickt sich, reißt sich los und rennt davon. Die Katze flutscht aus der Tür, wird draußen versehentlich eingesperrt oder bleibt draußen verletzt liegen. Jetzt zählt jede Minute und wir möchten hier helfen, indem wir zur Rettung dieser Herzen in Not eine Rubrik auf unserer Homepage eingerichtet haben.

Ob SOS Tier oder vermisst: Alle diese Tiere brauchen Menschen, die Einzelschicksale sehen und helfen möchten. Diese Tiere brauchen Sie!

Herzlichen Dank!


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Suche   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum