Lingua: it | de


Novità  Volti & Fatti  Cosi puoi aiutare  Date & Generalità  Libro degli ospiti





Geprüfte Organisation nach §11

NewsTicker!


09.12.2018

SOS für Mousequeton

Mousequeton ist einer von fünf Brüdern, die schon seit Welpenalter auf unserer Homepage sind und für die es noch nie eine Anfrage gab. Erst kürzlich gab es einen Aufruf, in dem sein Bruder Porthos, stellvertretend für die fünf Rüden, vorgestellt wurde. Auch hier gab es keine Resonanz.

Als wären die fünf Brüder nicht schon genug vom Pech verfolgt, wird Mousequeton jetzt zum absoluten Notfall, denn der dreijährige Rüde hat heftige Probleme mit einem Ohr. Was genau es ist, können wir leider im Moment noch nicht sagen, aber das kranke Ohr macht ihm schwer zu schaffen. Wir machen uns große Sorgen um den jungen Rüden. Zusätzlich wird Mousequeton in seinem Gehege zur Zeit stark gemobbt. Eine Umsetzung in ein anderes Gehege wäre dringend erforderlich, doch die Mitarbeiter des Tierheims wissen aufgrund der vielen Tiere einfach nicht wohin mit ihm. Eine Garantie, dass er in einem anderen Gehege nicht gemobbt wird, gibt es natürlich auch nicht.

Zu gerne würden wir Mousequeton nach Deutschland holen und ihm somit weiteres Leid ersparen. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben und hoffen, dass dieser Aufruf Mousequetons Leben nun endlich zum Guten wenden wird. Auch mit einem Pflegestellenangebot würden Sie dem jungen Rüden sehr helfen.

Wer gibt dem sensiblen Rüden eine Chance?

Hier gelangen Sie auf Mousequetons Vermittlungsseite.

   


04.12.2018

Snoopy – wer hört seinen Hilferuf?

Snoopy ist ein hübscher kleiner Hundemann, der mit der Situation eingesperrt zu sein, so gar nicht zurechtkommt. Snoppy leidet sehr und jammert den ganzen Tag in seinem kleinen Gehege vor sich hin.

Der kleine Kerl vermisst sein früheres Zuhause, sein warmes Körbchen und die Streicheleinheiten seines Herrchens. Er schreit regelrecht nach Hilfe.

Wer hört Snoopy’s Hilferuf und möchte ihm wieder ein Zuhause geben? Auch mit einem Pflegestellenangebot wäre ihm für den Anfang schon geholfen.

Weitere Bilder und noch mehr Informationen zu Snoopy finden Sie hier.

   


28.11.2018

#berühmt

Am Sonntag, den 2.12. heißt es für 5 Fellnasen #berühmt.
Schalten Sie um 18.15 Uhr ein, beim WDR "Tiere suchen ein Zuhause".

Hier lernen Sie die Stars schon vorher kennen.


20.11.2018

Talia - Hab die Sonne im Herzen, dann komme, was mag…

Deine STREUNERHerzen-Geschichte begann Ende März 2017, als wir die Nachricht erhielten, dass es einen Neuzugang im Canile Tortoli gab. Ein kleiner Jagdhund-Mischling war von einem Auto überfahren worden und man hatte ihn einfach liegengelassen. Dieser Hund warst du! Du warst schwer verletzt, konntest deine Hinterbeine nicht bewegen und dein Finder brachte dich ins Canile, wo man dir den Namen Talia gab.

Was dann passierte, können Sie hier nachlesen und an dem großen Glück von Talia teilhaben.

   


18.11.2018

Wir verlassen das Tierheim...

am 20.11. nach Amsterdam

Folgende Streunerherzen sind mit an Bord:

  Nuccia , Nelly , Nico und Ventitré kommen in Pflege

   


  Mimo , Tommy , Coccola und Coccolino kommen in Pflege

   


  Alma kommt in Pflege

   



10.11.2018

Eigentlich sollte es dein Happy End werden, doch stattdessen schreibe ich jetzt deinen Abschied, kleine Rosca

Für manche Hunde schlägt unser Herz ganz besonders stark. So wie bei Rosca. Rosca hatte ein Zuhause bis ihr Besitzer verstarb. Schon das alleine ist für einen Hund ein schweres Los und die restliche Familie hatte dann nichts anderes zu tun als die hübsche Hündin, die auch nicht mehr ganz jung war, im Canile abzugeben.

Auf einmal auf ein paar Quadratmetern zu leben, auf hartem Betonboden zu schlafen, sich das Futter zu erkämpfen das kannte Rosca vermutlich so nicht. Umso schlimmer war der harte Alltag für diese bezaubernde Hündin.

Den Lebensabend musste Rosca zwar nicht im Canile verbringen aber leider blieb ihr auch in ihrer neuen Familie nicht mehr viel Zeit. Ein Mastzellentumor hatte die Macht über Rosca`s Leben und so konnte ihre Familie sie im September nur noch von ihrem Leiden erlösen.

Lesen Sie hier ihren Abschied.

   


08.11.2018

Aufwändige Zahn-OPs in Porto Rotondo!

Weil Porto Rotondo ein Ort auf Sardinien ist, in dem sich täglich um die Katzen gekümmert wird, fällt dort natürlich sofort auf, wenn es SOS-Fälle gibt. Diesmal hat es direkt 5 Koloniekatzen erwischt. Da die Kosten für die Zahnsanierungen sehr hoch sind, benötigen wir Ihre Hilfe.

Lesen Sie hier, was passiert ist und wie Sie uns helfen können!

   


Zum News-Archiv


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Ricerca   |    Links   |    Contatto   |    Coordinate bancarie   |    Protezione dei dati   |    Impressum

Presentazione ottimale die Internet Explorer® a partire dalla versione 8.