Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Wagner

Er gibt sich auf……Wer schenkt ihm neue Hoffnung?

ZurückWeiter

Videos von Wagner:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2007

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 53 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
alte Verletzung am linken Auge


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bei Bedarf



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Wagner-da denkt man zunächst an Musik, bombastische Töne und Klangwelten der besonderen Art. Als ich im April 2017 in unserem Kooperationstierheim auf Wagner traf, zeigte sich dieser erst einmal auch sehr stimmgewaltig, er bellte nämlich ununterbrochen, als wir Fotos und ein Video von ihm machen wollten. Er war sicherlich deshalb so aufgeregt, weil er vor den Toren der Lida von einem Besucher an der Leine spazieren geführt wurde und nicht so genau wusste, was er mit diesem kleinen Stück Freiheit, getrennt von seinen Artgenossen, anfangen sollte.

Als ich Wagner sah, traute ich meinen Augen nicht, er wirkt nämlich wie eine Art Zwillingsbruder von Grisu, der auch bei uns in der Vermittlung ist. Und nicht nur die Farbe stimmt, auch Wagner scheint ein Problem mit dem linken Auge zu haben, das noch abgeklärt werden muss.

Wagner ist dennoch ein freundlicher Hund, der sich bereitwillig streicheln ließ.

Mitte 2017 erreichte uns ein Notruf einer Kollegin, die gerade vor Ort war. Aus unserem „Heldentenor“ war ein Häufchen Elend im Staub geworden. Wagner ist nicht wiederzuerkennen, er liegt nur noch teilnahmslos herum, bellt nicht, sucht keinen Kontakt zu anderen Hunden und scheint sich völlig aufgegeben zu haben. Er ist immer noch im vorderen Bereich der LIDA untergebracht, wo er eigentlich die Möglichkeit hätte, mit vielen unterschiedlichen Hunden und Menschen in Kontakt zu treten, doch er liegt fast den ganzen Tag an einem Platz und zeigt kein Interesse mehr am Leben. Eine Katze aus der Kolonie versucht, wie sie auf dem Foto sehen können, ihn zu trösten.

Bitte helfen Sie Wagner, aus dem Tierheim herauszukommen. Er braucht dringend einen Platz, an dem er Ruhe und Geborgenheit findet, Hände, die ihn streicheln und Menschen, die sich mit ihm beschäftigen. Er ist nicht mehr der jüngste, aber ich bin sicher, dass er seinen Menschen noch viel Freude schenken wird, wenn diese ihm die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die er so sehr verdient hat. Lassen Sie sich nicht von seiner Augenverletzung abschrecken, der Verein wird ihn nach seiner Einreise einem Spezialisten vorstellen und auch eine eventuell notwendige Operation übernehmen.

Wenn Sie dem hübschen Rüden ein Zuhause bieten wollen, in dem er behütet seinen Altersruhesitz einrichten kann, so kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Wagner kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Sylvia Promoli


Vermittlung Hunde

Telefon: (07309) 92 89 50 oder (0173) 46 90 97 5
E-Mail: sylvia.promoli@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum