Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Trana

Zartes Mädel mit schüchternem Blick…..

ZurückWeiter

Video von Trana:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.04.2011

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 50 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
86574 Petersdorf



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:

Hundeschule:



Hier möchten wir Ihnen Trana vorstellen. Schon viele Jahre verbringt sie in der Einöde unseres Partnertierheims, der L.I.D.A. in Olbia auf Sardinien. Sie ist eine unter 700 Hunden, die derzeit in unserem Kooperationstierheim sitzen.

Da wir ihre Vorgeschichte nicht kennen, können wir auch nicht sagen, ob sie von Anfang schon schüchtern war oder ob mangelnder Menschenkontakt der Grund dafür ist.

Fakt ist, dass sie hier und heute ein Gesicht bekommt. Wir durften dieses hübsche Mädel im März 2018 kennenlernen. Einer der Pfleger erzählte uns, dass sie bei ihm gar nicht schüchtern wäre, sondern sehr aufgeschlossen und verschmust.

Ja, und was sollen wir sagen, wir haben eine tolle Pflegestelle gefunden, die Trana in ihrer Familie und ihrem Rudel aufgenommen hat. Trana kam mit unserem ersten Landtransport am 28.10.2018. Ihre Pflegemama hat sie – zusammen mit ihrer Tochter – am Haltepunkt abgeholt und die Maus war zwar sehr schüchtern, aber sie hat sich auf die Rückbank zur Tochter gesetzt und ließ sich beschmusen.

Lesen Sie, was das Pflegefrauchen uns nun schreibt:

"Etwa zwei Wochen hat es gedauert, bis Trana endgültig in ihrer neuen Welt angekommen ist. Die Geräusche des täglichen Lebens innerhalb und außerhalb des Hauses sind für sie zur Normalität geworden. Auch das Silvesterfeuerwerk konnte sie nicht wirklich aus der Fassung bringen. Wie selbstverständlich werden jetzt sämtliche Treppen genommen. Sie folgt mir in alle Räume des Hauses und legt sich dann ganz ruhig auf das jeweilige Hundekissen und schläft friedlich. Die einzigen Laute, die sie im Haus von sich gibt, sind die wohligen Seufzer, wenn sie sich hinlegt oder beim Aufstehen streckt. Man könnte glatt vergessen, dass sie da ist. Aber nein – das geht nun doch wieder nicht – denn mittlerweile taucht sie immer wieder neben ihren Menschen auf und mit sanften Stupsern erbittet sie sich schwanzwedelnd ihre Streicheleinheiten. Ihr Blick wirkt aufgrund ihrer Fellzeichnung ja eher etwas sorgenvoll, doch ihre Körpersprache verrät glücklicherweise etwas anderes. Sie frisst alles, was man ihr in ihrem Napf präsentiert und verschmäht auch die Meisenknödel für die Wildvögel nicht. Trana bleibt mit ihren Hundekumpels problemlos mehrere Stunden alleine zuhause. Sie zeigt aber auch deutlich ihre Freude, wenn Frauchen nach der Arbeit wieder nach Hause kommt.

Seit kurzem fängt sie an, mich oder ihren Hundekumpel zum Spielen aufzufordern, doch weil sie nicht so recht weiß, wie Spielen eigentlich geht, rennt sie einfach mal durch den Garten. Dabei sieht man auch, welches Tempo sie gehen könnte, doch wenn wir unterwegs sind, passt sie sich meinem Tempo an. Sie nimmt ihre Umgebung sehr interessiert unter die Lupe bzw. bevorzugt „unter die Nase“. Außerhalb der gewohnten vier Wände merkt man noch ein wenig ihre Unsicherheit – da kann es schon passieren, dass sie fremde Menschen zunächst mal aus der Entfernung anbellt."

Wenn ich das lese, kommt Freude darüber auf, dass dieses ängstliche Mädchen es endlich zugelassen hat, ihr neues Umfeld zu genießen. Jetzt würde ich ihr noch ein Traumzuhause wünschen, wo sie endlich endgültig ankommen darf. Das hat sie sich so verdient.

Können Sie sich vorstellen, dieser hübschen Hündin dieses Zuhause zu bieten, dann rufen Sie mich an oder schicken mir eine E-Mail. Ich würde mich sehr darüber freuen.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Trana auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Waltraud Wiener


Vermittlung Hunde

Telefon: (07144) 89 71 59 3 oder (0175) 56 29 03 6
E-Mail: waltraud.wiener@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum