Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Tania

Menschenbezogene Powerhündin muss noch ganz viel lernen

ZurückWeiter

Videos von Tania:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.09.2015

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 50 cm

Gewicht:
ca. 15 kg

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
37120 Bovenden



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
hundeerfahrene Katze

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Tania und ihre Geschwister lernten wir im März 2016 in unserem Partnertierheim in Tortoli kennen. Die Geschwister waren nur zwei Tage alt, als sie einfach ausgesetzt und sich selbst überlassen wurden. Viel zu früh von ihrer Mutter getrennt, wurden sie alle zwei Stunden mit der Flasche ernährt. Daher sind alle fünf extrem menschenbezogen und anschmiegsam.

Da ihre Ziehmutter bereits neue Mini- Welpen mit der Flasche großzieht, mussten die Geschwister ihren Platz auf der privaten Pflegestelle räumen und in unser Partnertierheim in Tortoli umziehen. Dies war eine große Umstellung für die fünf Geschwister, denn nun ist ein kleiner Zwinger ihr neues Zuhause. Etwas Freilauf und Menschenkontakt gibt es nur einmal am Tag, wenn die Zwinger gereinigt und die Futterrationen verteilt werden. Danach bestimmt die Einsamkeit und die Langeweile wieder ihr Leben. Gerade für die menschenbezogenen Geschwister ist dies ein ganz großes Problem, an dem sie zu zerbrechen drohen.

Tania und ihre Geschwister haben ihr ganzes Leben noch vor sich und gerade jetzt in der Sozialisierungsphase sollten sie eigentlich viel kennenlernen. Dies ist im Tierheim mit über 200 Hunden aber nicht möglich.

Als letzte von den fünf Geschwistern durfte Tania am 08.01.2017 auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen. In den ersten Tagen war sie noch sehr aufgeregt und nervös und kam nur schwer zur Ruhe. Ihr Pflegefrauchen wurde von ihr auf Schritt und Tritt verfolgt. Mittlerweile hat sie sich aber etwas entspannt und kann auch mal zur Ruhe kommen.

Mit den beiden vorhanden Hunden der Pflegestelle(ein Rüde und eine Hündin) versteht sich Tania super und auch mit der hundeerfahrenen Katze kann sie sich immer mehr arrangieren. In ihr unbekannten Situationen ist Tania momentan noch sehr unsicher und teilweise ängstlich. Sie sucht dann den Kontakt zu ihren Menschen. Man sollte ihr also als Mensch die Sicherheit geben, die sie benötigt, was eine souveräne Führung voraussetzt.

Wir wünschen uns für Tania sportliche Leute. Tania hat Spaß an der Bewegung, rennt und tobt gerne. Dabei sollte man aber immer im Auge behalten, dass sie auch mal zur Ruhe kommt. Hier ist es wichtig, die richtige Balance zwischen Auslastung und Ruhephasen zu finden. Ein souveräner Ersthund könnte bereits im neuen Zuhause leben, ist aber nicht unbedingt ein Muss, da Tania sehr menschenbezogen ist und viel Aufmerksamkeit und Zuwendung von ihren Menschen fordert. Im Moment ist Tania noch nicht stubenrein und die gängigen Grundkommandos sowie an der Leine laufen muss sie auch noch lernen. Da Tania aber eine sehr lernwillige und kluge Hündin ist, wird sie dies aber bestimmt schnell lernen.

Wenn Sie Tania ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei mir.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Tania auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Johanna Engemann


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.engemann@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum