Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Talia

Ihr Blick trifft mitten ins Herz

ZurückWeiter

Video von Talia:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2015

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 38 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
Lähmung der Hinterbeine


Aufenthaltsort:
Canile Comunale Tortoli, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bei Bedarf



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Als wäre es nicht in den meisten Fällen schon hart genug, ein Leben als Jagdhund auf Sardinien zu führen, hat das Schicksal bei Talia doppelt zugeschlagen. Ende März 2017 erhielten wir die Nachricht, dass es einen Neuzugang im Canile Tortoli gibt. Eine kleiner Jagdhund-MIschling von einem Auto überfahren und einfach liegengelassen. Der Finder brachte die verletzte Hündin dann ins Canile, wo man ihr den Namen Talia gab

Talia kann ihre Hinterbeine nicht bewegen und nun saß sie da, tagein, tagaus und konnte sich nicht von der Stelle bewegen. Ihr Blick war flehend – völlig verängstigt schaute sie uns an und dieser Blick traf mitten ins Herz! Bei dem Gedanken, was diese Hündin in ihrem noch so jungen Leben bereits erfahren musste und dem Wissen, dass sie wahrscheinlich nie wieder auf vier Beinen laufen wird, hatte ich einen dicken Kloß im Hals. Zeit, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen und zum Positiven zu wenden!

Zunächst ließen wir Talia einen auf Maß angefertigten Rollwagen zukommen, der durch unseren Aufruf auf der Homepage finanziert werden konnte. Zahlreiche Menschen nahmen an Talias Schicksal teil und halfen dabei, ihr zumindest diesen kleinen Luxus zu ermöglichen. Talia wurde zwar auf Sardinien einem Tierarzt vorgestellt, aber eine Therapie kann und wird in dem Canile nicht erfolgen. Leider ist die Qualität der Röntgenbilder sehr schlecht, sodass wir keine eindeutige Diagnose haben. Dennoch möchten wir Talia helfen und sie nicht gelähmt in einem Canile auf Sardinien versauern lassen.

Wir suchen für Talia „die Nadel im Heuhaufen“. Die Hündin muss dringend nach Deutschland kommen, damit wir sie in unserer Kooperationsklinik vorstellen und alle nötigen Untersuchungen durchführen lassen können. Außerdem benötigt sie eine Pflegestelle, die die nötige Zeit sowie Erfahrung mit Handicap Hunden hat und sich im Klaren darüber ist, dass Talia pflegebedürftig sein wird. Augenscheinlich setzt Talia Urin und Kot selbstständig ab, es kann jedoch sein, dass sie dies nicht zuverlässig und gezielt umsetzen kann.

Wenn Sie ausreichend Zeit haben, Talia bei Bedarf dem Tierarzt vorzustellen, die nötigen Physiotherapie-Termine mit ihr regelmäßig zu besuchen und sich mit ihr gemeinsam über die kleinen Fortschritte freuen werden, melden Sie sich bitte bei mir.

Talia ist ein absolutes Goldstück, die jede Gelegenheit nutzt, ein paar Streicheleinheiten zu ergattern und in der Nähe des Menschen zu sein. In einem Canile ist das leider nicht möglich, deshalb hoffen wir sehr, dass wir das Leben der liebenswerten Hündin nun endlich zum Guten wenden können. Möchten Sie Talia in ein glückliches Leben begleiten?

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Talia kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum