Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Salvo

Charmantes Schlappohr möchte sein Herz verschenken

ZurückWeiter

Video von Salvo:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 10.12.2014

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 53 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
-

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Salvo ist einer der vielen Hunde auf Sardinien, der gemeinsam mit seinen Geschwistern als Welpe irgendwo an einer Straße ausgesetzt wurde. Glücklicherweise wurden die Kleinen rechtzeitig gefunden und sofort in unser Kooperationstierheim nach Olbia gebracht.

Alle Geschwister wurden mittlerweile in tolle Familien vermittelt, nur Salvo – der ein absolut liebenswerter Charmeur ist, wurde leider noch immer nicht von seinen Menschen gefunden. Sein ganzes Leben lang sitzt er nun schon in einem staubigen Gehege und wartet - tagein tagaus nichts als Langeweile. Das einzige Highlight ist das tägliche Futter und mit ein bisschen Glück eine kurze Berührung oder Ansprache der Pfleger, wenn es deren knapp bemessene Zeit erlaubt. Trotzdem hat der junge Rüde seine Freundlichkeit und seine Hoffnung nicht verloren. Doch wie lange kann er sich seinen Optimismus noch bewahren? Wir hoffen sehr, dass die Lakritznase schon bald seinen Geschwistern folgen und sein Herz endlich verschenken darf.

Als wir Salvo Anfang April 2018 besuchten, wurden wir überaus freundlich begrüßte. Er sprang an mir hoch und ließ sich erst mal ausgiebig kraulen. Dabei schaute er mich ganz verträumt an und schien zu hoffen, dass dieser Moment niemals enden wird. Solche Tage sind selten in einem Tierheim, in dem ungefähr 700 Hunde leben. Salvo strahlte mich förmlich an und es fiel mir wirklich schwer, das Gehege ohne ihn verlassen zu müssen. Der bildschöne Rüde schaute uns traurig hinterher und wedelte zaghaft. Schon vor langer Zeit haben wir ihm versprochen, ein schönes Zuhause für ihn zu finden und ich wünschte, wir können ihm schon bald diesen Traum erfüllen.

Bewegungsfreudige Menschen, die einen netten Vierbeiner zuversichtlich und frohen Mutes auf dem Weg in sein neues Leben begleiten möchten, werden ihre Freude mit Salvo haben. Sein fröhlicher Charakter, die hübschen Schlappohren und sein sanftmütiger Blick werden Sie dahinschmelzen lassen. Rassebedingt kann er möglicherweise Jagdtrieb zeigen, der sich durch alternative Beschäftigungen wie beispielsweise Mantrailen oder Dummy-Arbeit meist gut „umleiten“ lässt. Ein Zuhause mit Garten, in dem er nach Herzenslust toben kann, wäre großartig.

Salvo kennt außer seinen Artgenossen und dem staubigen Gehege bisher nichts von der bunten Welt und muss erst alles lernen. Alltägliche Dinge wie beispielsweise der Staubsauger, Fernseher, Fliesen oder Treppen werden ihn zu Beginn vielleicht verängstigen. Mit Ihrer Hilfe und liebevollen Führung wird er diese Unsicherheiten jedoch wahrscheinlich schnell überwinden.

Wenn Sie einen anhänglichen, treuen Begleiter suchen und Salvo gerne ein Zuhause schenken möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Salvo kann jederzeit nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum