Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Pumba

Vollwaise sucht Familienanschluss!

ZurückWeiter

Video von Pumba:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.10.2017

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 50 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Pumba ist mit knapp zwei Jahren schon Vollwaise. Herrchen und Frauchen sind nacheinander verstorben.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Pumba Glück, denn er durfte bei seinen Menschen mit im Haus wohnen, wurde gut behandelt und gut ernährt. All dies ist für uns und unserer Hunde hier selbstverständlich, auf Sardinien ist es das bei Weitem nicht.

Jetzt aber ist die Not groß. Trotz aller Bemühungen deutscher Unterstützer, die auf Pumbas Schicksal aufmerksam wurden, ließ sich auf Sardinien kein neues Zuhause für den hübschen Kerle finden. Dabei ist Pumba absolut verträglich, er kommt bestens mit anderen Hunden und erwiesenermaßen auch mit Katzen aus.

Letztlich mussten wir Pumba notgedrungen in einer Pension unterbringen. Hier sitzt er aber größtenteils in einem Zwinger mit einmaligem Auslauf am Tag. Pumba vermisst menschliche Nähe und Streicheleinheiten und wird von Tag zu Tag trauriger.

Vielleicht möchten Sie Pumba sein ersehntes Zuhause schenken? Auch mit einem Pflegestellenangebot wäre Pumba geholfen, denn die derzeitige Situation verunsichert ihn und lässt ihn sehr leiden. Da Pumba schon ein Zuhause hatte, kennt er einiges bereits von der Welt. Es kann sein, dass er erst einmal verschüchtert ankommt und all die neuen Eindrücke langsam verarbeiten muss, aber er wird sich sicherlich schnell an sein neues Leben gewöhnen.

Wenn Sie die Menschen sind, die Pumbas Schicksal zum Guten wenden und seinen Traum von einer eigenen Familie wahr werden lassen möchten, nehmen Sie bitte telefonisch oder per Mail Kontakt zu mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Pumba hat sein Köfferchen gepackt und kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Marion Riesenberger


Vermittlung Hunde

Telefon: (06625) 81 05
E-Mail: marion.riesenberger@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum