Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Orbello

Nun ist er operiert- und zurück in seinem 4 qm-Leben

ZurückWeiter

Videos von Orbello:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2010

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 60 - 65 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
-

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
einäugig


Aufenthaltsort:
Canile Comunale Tortoli, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:
mit Hündinnen auf jeden Fall

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
sehr gerne

Zweithund:
Hündin gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Ob Orbello sich am 28.02. diesen Jahres gefreut hat, dass endlich einmal ER im Mittelpunkt steht, als man ihn, vielleicht zu einer für ihn ungewöhnlichen Zeit, aus seinem kleinen Gefängnis holte und zum Auto brachte? Ob er sich gefreut hat, dass man ihn- vielleicht- einmal gestreichelt hat? Ob in der Tierarztpraxis eine Helferin ihm einmal kurz über seinen Kopf gestreichelt hat, als er seine Narkose-Injektion bekommen hat? Ob ihn jemand gehalten hat, als er weg schlummerte vor seiner Augen-OP?

Wäre Orbello einer unserer eigenen Hunde, die hier bei uns in Deutschland mit uns leben, unsere Familienmitglieder sind, wäre er sicher in einem weichen Hundebett erwacht, man hätte sich gesorgt, ob es ihm gut geht nach seiner Narkose, man würde ihn verwöhnen mit Leckereien, ihm helfen, wackelig, wie es die meisten Hunde nach einer Narkose sind, zum ersten Gassi nach draußen zu kommen......

Nichts von all dem gilt für Orbello; weder ist er aus seinem Zwinger geholt worden, um die Reise in ein glückliches Leben in Deutschland anzutreten, noch hat sich jemand um ihn gesorgt, dass er nach seiner OP weich gebettet liegt. Orbello ist erwacht in seinem vier qm großen Zwinger, auf hartem Boden, niemand hat ihm beim ersten Aufstehen geholfen und wenn er sich lösen möchte, muss er dies in seinem Zwinger tun.

Dank Spenden konnten wir Orbellos Augenhöhle reinigen und zunähen lassen, sodass er mit seinem Auge keine Probleme mehr haben wird. Was wir ihm leider nicht bieten können, ist ein Zuhause, in dem er geliebt und umsorgt wird, denn in all der Zeit, die wir Orbello schon auf unserer Vermittlungsseite vorstellen, hat er noch nie eine Anfrage bekommen.

Wie gut, dass Hunde nicht mit ihrem Schicksal hadern, denn Orbello ist ein fröhlicher Kerl, der im Moment nur fünf Minuten täglich (wenn sein Gehege gesäubert wird) in einen Auslauf kommt, wo er ein wenig rennen kann, ansonsten sitzt er 24 Stunden in einem kleinen Zwinger mit weiteren Hündinnen zusammen. Und dies nun schon seit 12. September 2014, das heißt, dass er so lange schon mit seinem kaputten Auge dort saß, aber dem Tierheim fehlten einfach die Mittel, ihn medizinisch versorgen zu lassen.

Der fröhliche Rüde sollte ausgelastet werden, sicher wird er später gerne Ihr Begleiter beim Joggen oder auf langen Spaziergängen; eine gute Hundeschule sollten Sie mit ihm auch besuchen, denn momentan macht er einen etwas dominanten Eindruck, deshalb sitzt er im Tierheim auch nur mit Hündinnen zusammen. Seine Rüdenverträglichkeit ist aber nicht getestet worden, gut möglich, dass er in Deutschland, wenn er sich eingewöhnt hat und die Hundeschule absolviert, auch mit Rüden verträglich zeigt.

Wo sind die sportlichen Menschen, die ihn aufnehmen und für die nächsten Jahre einen dankbaren Begleiter suchen?

Über eine Kontaktaufnahme würden wir uns sehr freuen und vermitteln bundesweit.

Orbellos Köfferchen ist gepackt und er wartet darauf, jederzeit nach Deutschland einreisen zu können.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Sabine Lennertz


Vermittlung Hunde

Telefon: 0032 (87) 85 05 66
E-Mail: sabine.lennertz@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum