Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Nerina

Junge Mama gibt sich auf

ZurückWeiter

Videos von Nerina:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2016

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 36 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Die hübsche Hündin Nerina war ihren Besitzern vermutlich – wie so oft – lästig. Wie sonst kann man sich erklären, dass sie einfach ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen wurde. Anfang April 2019 erhielten die Mitarbeiter unseres Kooperationstierheims, der L.I.D.A. in Olbia, die Nachricht, dass eine Hündin mit ihren frisch geborenen Welpen in einer Erdhöhle gefunden wurde. Sofort machten sich die Helfer auf den Weg und retteten die Hundefamilie.

Im Tierheim sind die Mama und ihre Welpen zwar erst einmal in Sicherheit, doch für Nerina ist das Leben in solch einem großen Tierheim sehr stressig und nach all der Anstrengung der Geburt und der Aufzucht ihrer Kleinen, ist die sensible Hündin am Ende ihrer Kräfte und zieht sich immer mehr zurück. Traurigerweise verkriecht sie sich fast den ganzen Tag in einer der Hundehütten in ihrem kleinen Gehege. Auch für ihre Welpen zeigt sie kaum noch Interesse. Man hat den Eindruck, Nerina gibt sich langsam auf und hat keinerlei Lebensfreude mehr.

Was die junge Hündin in ihrem kurzen Leben bisher alles ertragen musste, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass sie dringend das Tierheim verlassen muss und sie soll endlich bei ihrer Familie zur Ruhe kommen, Kräfte sammeln und dann in ein neues Leben starten.

Wir wünschen uns daher für Nerina einfühlsame Menschen, die ihr die Zeit geben, sich von der Vergangenheit zu erholen und sich an die neue Umgebung und die neuen Eindrücke, die damit verbunden sind, zu gewöhnen. Bisher hat Nerina sicherlich noch nicht viel Gutes erfahren und es wäre schön, wenn sich das nun ändert. Dafür benötigt sie liebe Menschen mit Herz, die sie aufnehmen und bei denen sie endlich ankommen darf. All ihre guten und liebevollen Charaktereigenschaften können noch verstärkt und gefestigt werden.

Wenn Nerina sich auch in Ihr Herz geschlichen hat und Sie ihr ein Hundeleben lang ein Zuhause geben möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Auch ein Pflegestellenangebot würde Nernina sehr helfen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Nerina kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Tanja Beer


Vermittlung Hunde

Telefon: (0176) 45 67 84 38
E-Mail: tanja.beer@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum