Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Moro

Gibt es für mich kein Leben ohne Gitterstäbe?

ZurückWeiter

Videos von Moro:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.05.2012

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 54 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
unbekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
vermutlich ja

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
✔ , souveräne Hündin

Hundeschule:
nach Bedarf



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Im Herbst 2016 bekam der Tierarzt unseres Kooperationstierheimes in Tortolì einen Hinweis auf zwei Jagdhunde, die bei einem Jäger sehr schlecht gehalten wurden. Während der Jagdsaison von November bis April waren die Hunde im Einsatz, den Rest des Jahres vegetierten sie in winzigen Zwingeranlagen vor sich hin, wurden nur unregelmäßig gefüttert und mit Wasser versorgt.

Wir entschieden uns also, die beiden Rüden und eine Hündin mit ihren Welpen in eine Pension bringen zu lassen und in die Vermittlung aufzunehmen. Als wir die Hunde abholten, war es für die Hündin und ihre Welpen bereits zu spät- sie waren gestorben.

Moro und Ringo konnten wir jedoch retten und versuchen nun, ein artgerechtes Zuhause für sie zu finden. Moro und Ringo haben nie ein normales Zuhause kennengelernt. Für beide suchen wir erfahrene Hundehalter, die sich mit unsicheren Hunden auskennen und die Ruhe und Geduld aufbringen, die beiden Rüden in ein normales Hundeleben einzuführen.

Moro ähnelt sehr einem Deutsch Drahthaar, sein Körper ist mit Narben übersäht, die er sich bei der Jagd zugezogen hat. Um seinen Hals ist ein Streifen zu sehen, der wohl von einer Schlinge oder ähnlichem herrührt, auch seine Ohren sind sehr in Mitleidenschaft gezogen. Moro merkt man an, dass er den Kontakt zu Menschen nicht gewohnt ist, er ist noch reserviert, er zeigt aber, dass er in dieser Beziehung lernwillig ist, wenn man ihm die Zeit dazu gibt.

In seiner zukünftigen Familie sollten keine zu kleinen Kinder sein. Mit Moro wurde, wie Sie im Video sehen können, ein gründlicher Test auf Katzenverträglichkeit durchgeführt, dennoch können wir nicht mit Sicherheit sagen, wie er hier in Deutschland auf Katzen reagieren wird.

Wenn Sie sich zutrauen, Moro zu zeigen, dass es auch für einen Jagdhund ein Leben ohne Gitter und Entbehrungen gibt, so kontaktieren sie mich, ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Moro kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Sylvia Promoli


Vermittlung Hunde

Telefon: (07309) 92 89 50 oder (0173) 46 90 97 5
E-Mail: sylvia.promoli@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum