Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Monte

Geboren um zu leiden?

Monte, er ist ein junger Maremmano - Mischlingsrüde, noch kein Jahr alt. Noch vor kurzem schien er eine Chance zu haben, als sich eine deutsche Touristin um ihn kümmerte und ihn vor ihrer Abreise in unser Partnertierheim, die LIDA in Olbia, brachte mit dem Versprechen ihn von dort zu adoptieren und die notwendigen Operationen bezahlen.

ZurückWeiter

Video von Monte:

Video von YouTube anschauen


Aber aus den Augen aus dem Sinn, waren es am Ende dann nur leere Versprechungen.

Und so ist Monte eines von vielen Hundeschicksalen auf der Insel Sardinien.

Er lebt seitdem auf wenigen Quadratmetern in einem Zwischengang des Tierheims wo er immer mal wieder kleine Hunde zum Spielen hat. Aber Monte hat auch große Schmerzen, die wohl nur durch eine Hüftoperation beseitigt werden können. Diese Schmerzen verändern den kleinen Kerl und prägen sein trostloses Leben. Er kämpft dafür gesehen zu werden, indem er die Menschen die durch seinen Gang kommen an der Hose oder Jacke zieht als wolle er sagen "bleib bitte bei mir und hilf mir". Aber es bleibt keiner, denn es sind so viele Hunde, die Hilfe brauchen und es ist keine Zeit für Streicheleinheiten, gemeinsames spielen oder Erziehung.

Wenn Monte, der noch ein junger unbekümmerter kleiner Kerl ist, jetzt nicht die Chance bekommt auf ein artgerechtes Leben mit Platz zum toben und spielen und vor allem ihm niemand diese Schmerzen nimmt, dann wird es nicht mehr lange dauern und Monte wird sich von den Menschen abwenden, weil er lernt, dass sein Leben den Menschen nichts wert ist und nur Schmerz für ihn bereit hält.

Aus diesem Grund suchen wir für Monte dringend eine Pflegestelle oder Endstelle die Monte während und nach der notwendigen Operation begleitet sowie Spender, die uns helfen, das nötige Geld aufzubringen um den Eingriff an der Hüfte durchführen zu können. Wir rechnen bei Monte mit rund 1.500 Euro.

Für Monte drängt die Zeit. Er ist ein ganz junger Hund, der bislang ein schmerzfreies Leben nicht kennen lernen durfte.

Bitte helfen Sie dem kleinen Kerl indem Sie für ihn spenden unter dem Stichwort "Monte - geboren um zu leben!".


Update 18.05.2016

Monte - seine Chance ist zum Greifen nah!

Für Monte sind mittlerweile 1.605 Euro an Spenden eingegangen und es hat sich eine Pflegestelle gemeldet. Diese Pflegestelle hatte bereits einen Pflegehund von uns, der nach einer WDR Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" eine wunderbare Stelle fand. Nun wollte die Pflegestelle bis nach dem Jahresurlaub pausieren, um dann wieder einem STREUNERHerz zu helfen. Dieser Jahresurlaub ist im September und noch lange hin. Doch der Artikel und Aufruf von Monte ließ sie immer wieder auf die Homepage schauen und nachdem sich für den armen Tropf nichts tat, rief sie uns an.

So können wir Monte am 31.05. nach Düsseldorf holen, wo er direkt in die Praxis gebracht wird. Die Untersuchungen und Operationen werden schnellstmöglich folgen und dann darf der hübsche Kerl endlich sein Leben beginnen. Wie viele Operationen er benötigt und wie die Nachsorge sein wird, können wir nur vermuten und schätzen, aber durch Ihre Hilfe darf der junge Rüde endlich die ersten Schritte in sein neues Leben gehen.

Dafür danken wir Ihnen von Herzen und werden natürlich wieder über Monte berichten!


Spendeneingang

010,00 Euro Monika B.
500,00 Euro Barbara W. 020,00 Euro Bernhard L.
350,00 Euro Sigrid H.
010,00 Euro Simone F.
020,00 Euro Brigitte B.
025,00 Euro Silvia v.d.L.
050,00 Euro Tanja Sch.
025,00 Euro Anja-Simone Sch.
150,00 Euro Katharina V.
020,00 Euro Renate T.
025,00 Euro Anja D.
025,00 Euro Doris Sch.
025,00 Euro Christina und Oliver O.
050,00 Euro Anna N.
100,00 Euro Lioba P.
020,00 Euro Dr. Wulf und Helga G.
025,00 Euro Anja-Simone Sch.
020,00 Euro Claudia K.
025,00 Euro Martina F.
020,00 Euro Jill F.
100,00 Euro Susanne P.

Sollten mehr Spenden eingehen als für das ausgewählte Tier benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Katrin Klutsch


Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon (08024) 93 68 9
Mobil (0171) 97 70 738 (wochentags ab 19.00 Uhr)
E-Mail: katrin.klutsch@streunerherzen.com

Vermittlung

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum