Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Milu

Milu – ein 6er im Hundelotto!

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 01.04.2017

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 58cm (Stand 08.10. – im Wachstum)

Gewicht:
ca. 24kg (Stand 08.10. - im Wachstum)

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
42551 Velbert



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
✔ , ab 6 Jahren

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Eine Pflegestelle auf Sardinien traute eines Morgens ihren Augen nicht. In ihrem Garten saßen fünf Maremmano-Welpen. Sie wurden einfach in der Nacht über den Zaun geschmissen. Wir haben die fünf jungen Herdenschutzhunde in die Vermittlung aufgenommen und Anfang Oktober durfte Milu dann auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen.

Die Pflegestelle beschreibt die Hündin wie folgt:

"Jetzt ist die schöne Milu schon 20 Tage bei uns und wir denken, es ist Zeit für ein Update:

Milu entwickelt sich prächtig, sie wird anderen Hunden gegenüber sicherer, hört super auf ihren Namen, ist nicht wasserscheu, Jagdtrieb konnten wir bisher nicht feststellen, sie ist menschenfixiert, aufmerksam, sehr wachsam, niemals fordernd oder nervig, &xnbsp;orientiert sich sehr an Theo, liebt Kauknochen, ist nicht futterneidisch, fährt gerne Auto, bettelt nicht, liebt Besucher, läuft prima an der Leine, schläft durch, macht nichts kaputt, akzeptiert Verbote, man kann alles mit der Stimme machen, sie ist sensibel, macht noch immer ihr Geschäft ausschließlich in den von ihr gewählten Ecken (außer wir sind zu lange draußen unterwegs und es geht wirklich gar nicht anders) und manchmal denken wir, sie kann Gedanken lesen, so perfekt integriert sie sich in unser Leben.

Ein souveräner Ersthund wäre für sie optimal, jedoch nicht zwangsläufig nötig. Sie war halt noch nie allein und kennt es nicht. Wenn Roland mit Theo unterwegs ist und sie mit mir allein, wird aber auch nicht hinterher geweint. Auf Hunderunden ohne Theo ist sie jedoch unsicherer, sie hat es lieber, wenn sie alles Neue erstmal von weitem in Ruhe betrachten kann und dann kommt sie weiter mit. Ist Theo dabei, lässt sie ihn erstmal vortasten und taut schneller auf. Anderen Hunden beiderlei Geschlechts gegenüber ist sie nett, aber neutral. Wenn man Ihr Sicherheit vermittelt, ist sie ein Traumhund.

Wir hoffen, das wunderhübsche Grünauge findet ganz schnell das tollste Zuhause überhaupt, sie hat es sich verdient."

Milu ist eine durchaus selbstbewusste und freundliche Hündin. Noch ist viel neu für sie und dadurch verhält sie sich vorsichtig und zurückhaltend. Aber wir sind uns sicher, dass sie schon bald über sich hinauswachsen wird und damit ein absolut souveräner Hund werden wird. Ob als Einzelhund oder als Zweithund, für Milu können wir uns beide Varianten vorstellen. Durch die gewinnende Sicherheit wird sie aber bestimmt noch einige Male ihre Grenzen austesten und da muss Herrchen oder Frauchen konsequentes Handeln zeigen.

Wir suchen generell hundeerfahrene Menschen mit folgenden Gegebenheiten:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Insgesamt sind Herdenschutzhunde tolle Familienhunde, wenn man sie konsequent und klar führt. Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung, wenn Sie mehr über Herdenschutzhunde erfahren möchten.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Milu auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum