Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Mila

1, 2 oder 3… du musst dich entscheiden, drei Fledermäuse sind frei

ZurückWeiter

Video von Mila:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 02.03.2019

Rasse:
Terrier-Mischling

Schulterhöhe:
im Wachstum, ca. 31 cm (Stand August 2019)

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
erfolgt nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Über das Schicksal unserer drei Fledermausohren wissen wir leider nicht viel. Sie wurden einsam und verlassen in der Umgebung von Olbia gefunden. Sie sind ungewollt, ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen worden. Zum Glück wurden sie gefunden und in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. gebracht.

Die drei Geschwister Kiro, Mila und Shira sind Terrier-Mischlinge, die mit ihren Fledermausohren einfach nur zuckersüß aussehen.

Mila ist eine Knutschkugel. Mit ihrem schwarzen, strubbeligen Fell unterscheidet sie sich nicht nur äußerlich von ihren beiden Geschwistern. Sie scheint das Powerpaket aus dem Wurf zu sein. Mila will die Welt entdecken, spielen und toben - und das am liebsten alles zeitgleich.

Wer einen Welpen aufnimmt, sollte sich im Klaren darüber sein, dass die Erziehung eines Junghundes viel Geduld, Ruhe und liebevolle Konsequenz verlangt. Mila ist natürlich noch nicht stubenrein. Mit Ihrer Hilfe wird sie dies aber bestimmt schnell lernen.

Während der Wachstumszeit sollte Mila nicht am Fahrrad laufen oder Joggen gehen, aber gegen regelmäßige Spaziergänge, Spiel und Spaß hat die agile Hündin sicher nichts einzuwenden. Der Besuch einer Hundeschule gehört selbstverständlich zum Pflichtprogramm, weil das Hundeeinmaleins sollte jeder Hund unbedingt lernen. Wenn sie ausgewachsen ist, wird sie vermutlich an Agility und andere sportliche Aktivitäten Freude haben.

Terriern wird nachgesagt, dass sie ihrem Menschen treu zugewandt sind und eignen sich bestens als Familienhund, wenn man ihre starke Persönlichkeit nicht nur respektiert, sondern auch schätzt und zu händeln weiß.

Wenn Sie ein vollwertiges Familienmitglied suchen und Mila einen liebevollen Platz in Ihrem Zuhause anbieten möchten, können Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei mir melden.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Mila kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Nicole Sonnenschein


Vermittlung Hunde

Telefon: (0179) 66 49 47 7
E-Mail: nicole.sonnenschein@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum