Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Marroncino

Bildhübscher Rüde träumt vom Neustart

ZurückWeiter

Video von Marroncino:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2016

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 54 - 55 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Den hübschen Rüden Marroncino lernten wir Anfang Februar in unserem Partnertierheim in Olbia kennen. Als wir ihn besuchten, war er gerade einmal eine Woche im Tierheim und dementsprechend noch etwas durch den Wind. Trotz der für ihn neuen Situation, in einem Tierheim mit über 650 Hunden zu leben, haben wir Marroncino als einen lieben, sozialen und ausgeglichenen Hund kennengelernt. Sein Gehege teilt er sich zur Zeit mit einem weiteren unkastrierten Rüden. Das Zusammenleben der beiden Hunde klappt gut, obwohl sein Mitbewohner manchmal eine kleine Nervensäge ist. Bei Menschen ist Marroncino zunächst etwas unsicher, er taut aber schnell auf und kann dann von den Streicheleinheiten gar nicht genug bekommen.

Wir können uns Marroncino gut als Familienhund vorstellen, allerdings braucht der junge Rüde auch ausreichend Bewegung und Beschäftigung. Maroncino ist mit Sicherheit kein Couch-Potato, sondern möchte gefordert und gefördert werden. Lange Spaziergänge und der Besuch einer guten Hundeschule sollten deshalb auf dem Programm stehen. Der junge Rüde wäre sicherlich auch für jegliche Art von Hundesport sehr gut geeignet.

Marroncinos neue Familie sollte sich darüber im Klaren sein, dass Marroncino in seinem bisherigen Leben noch nicht viel kennengelernt hat. Er ist wahrscheinlich noch nie in einem Haus gewesen und kennt viele Dinge des alltäglichen Lebens noch nicht. An all diese Dinge muss er erst einmal liebevoll und konsequent herangeführt werden. Es sollte also zunächst etwas Zeit und Geduld für die Eingewöhnungszeit eingeplant werden.

Marroncino würde sich in seinem neuen Zuhause bestimmt über einen eingezäunten Garten, in dem er sich auch mal ohne Leine richtig auspowern kann, freuen. Ein netter und souveräner Hundekumpel an seiner Seite wäre schön, ist aber keine Bedingung.

Wenn Sie Marroncino ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei mir. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Marroncino kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Johanna Engemann


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.engemann@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum