Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Marcellina

Drei Mädels auf der Suche nach dem großen Glück

ZurückWeiter

Videos von Marcellina:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 15.03.2017

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 45 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Marcellina und ihre beiden Schwestern lernten wir bei unserem Besuch in unserem Partnertierheim im August 2017 kennen. Dort teilen sie sich im Moment problemlos ein Gehege mit mehreren anderen Junghunden. Über ihre Vergangenheit können wir leider nichts sagen, wahrscheinlich wurden sie, wie viele andere Welpen auf Sardinien ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen und sind nun glücklicherweise in unserem Partnertierheim gelandet. Natürlich wäre es schön, wenn die drei dort nicht so lange ausharren müssten und schnell ein neues Zuhause in Deutschland finden können, denn unser Partnertierheim ist im Moment maßlos überfüllt.

Alle drei Schwestern sind dem Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen. Ihrem Alter entsprechend sind sie auch noch sehr verspielt und haben jede Menge Blödsinn im Kopf. Marcellina ist die ruhigste von den drei Schwestern. Sie hält sich eher im Hintergrund und beobachtet lieber, als aktiv mitzumischen. Dennoch ist sie sehr freundlich und lässt sich gerne streicheln. Wahrscheinlich kommt sie mit dem stressigen Tierheimalltag nicht ganz so gut klar, wie ihre beiden Schwestern.

Marcellina hat die Zeit im Tierheim geprägt. Der fehlende Menschenkontakt hat die Hündin vorsichtig und unsicher werden lassen. Läuft man an ihrem Geheges vorbei, zeigt sie sich interessiert und kommt an den Zaun gelaufen, sobald man aber das Gehege betritt, geht sie auf Abstand. Kommt man ihr dennoch näher, friert sie ein. Mit den anderen Hunden in ihrem Gehege hat Marcellina keine Probleme. Sie kommt mit ihren Artgenossen sehr gut aus und ist mit Hunden, beiderlei Geschlechts, absolut verträglich. Für Marcellina wäre es jetzt äußerst wichtig, dass sie eine Familie bekommt, die ihr Halt gibt und ihr das richtige Hundeleben zeigt. Leider ist Marcellina eine eher unsichere und vorsichtige Hündin. Dass sie im Tierheim aufwachsen musste, hat daran natürlich nichts ändern können- ganz im Gegenteil.

Wir wünschen uns für Marcellina deshalb nun endlich Menschen, die sie auffangen und sie Schritt für Schritt in ein neues, schönes Leben führen. Marcellina kam schon als Welpe in unser Partnertierheim und hat deshalb noch nicht viel kennenlernen dürfen. Man sollte sich also im Klaren darüber sein, dass man Marcellina mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld an all die neuen Dinge heranführen muss. Dies schafft man am besten durch Vertrauens- und Bindungsarbeit. Ein bereits vorhandener, souveräner Ersthund würde Marcellina zusätzlich Sicherheit geben und ihr die Eingewöhnungszeit erleichtern.

Wir hoffen sehr, dass die junge Hündin bald ein Zuhause bei einfühlsamen und geduldigen Menschen findet. Marcellina hat ihre Neugierde am Menschen noch nicht verloren, sodass man mit ihr mit Sicherheit gut arbeiten kann.Vielleicht kann Marcellina dann bald ihren schwierigen Start ins Leben vergessen und ein unbeschwertes Hundeleben führen. Marcellinas Schwester Marcella durfte bereits nach Deutschland reisen. Nun hoffen wir, dass Macellina auch bald ihre Koffer packen darf.

Wenn Sie Marcellina ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Marcellina kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Johanna Engemann


Vermittlung Hunde

Telefon: (0173) 42 25 59 9
E-Mail: johanna.engemann@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum