Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Lorenzo

Ein Blick in diese Augen lässt niemanden kalt

ZurückWeiter

Videos von Lorenzo:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
25.11.2010

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 53 cm

Gewicht:
19 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Check komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
53129 Bonn



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
✔ , ab 8 Jahren

Jagd:
nein

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Wenn wir Hunde aus unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. in Olbia, auswählen, um ihnen auf unserer Homepage ein Gesicht zu geben, sind wir in der Regel bemüht, alle Geschwister aufzunehmen und zu vermitteln, sofern sie vom Charakter her vermittelbar sind.

In diesem Fall waren es zwei Geschwister, u.a. Lime, die bereits vermittelt waren, als wir zu unserer großen Überraschung erfuhren, dass es noch drei weitere Brüder gibt, Limone, Lorenzo und Ludovico. Sie alle fünf kamen als Winzlinge ins Tierheim und mussten seitdem ihr Dasein hinter Gehegezäunen fristen. Nun hoffen wir sehr, auch für diese drei tollen Jungs die passenden Familien zu finden

Ende Oktober konnten alle drei Brüder auf Pflegestellen reisen, lesen Sie hier, wie es Lorenzo bisher ergangen ist:

"Lorenzo ist ein erstaunlich positiver, lernwilliger, aufmerksamer Hund. Er versucht zu verstehen und zu verarbeiten. Dafür braucht er noch seine Zeit, aber er will!

Die ersten zwei Tage war Lorenzo sehr verschüchtert. Andererseits orientierte er sich direkt sehr am Menschen: Ein Schatten, an meinen Fersen fest getackert. Mit jedem Gassigang, mit jeder kleinen Übung, entwickelt sich die Maus ganz toll. Er genießt langsam Kuscheln und Kraulen

Inzwischen geht es auch fast problemlos an mäßig befahrenen Straßen in den Wald, das erste Jogging wurde gut überstanden, ebenso der erste Gassigang in und durch die Stadt. Autofahren geht auch auf kurzen Strecken kaum, ohne dass ihm übel wird, es wäre sehr von Vorteil, wenn er in ländlichem Bereich wohnen könnte, wo seine Besitzer nicht auf das Auto angewiesen sind. Entgegenkommende Menschen kann er noch nicht einschätzen: Er bleibt beim Passieren gerne stehen oder versteckt sich hinter mir. Mit manchen nimmt er aber auch schon Kontakt auf: Mit Charme und seinen Wahnsinns- Augen begeistert er ungemein. Gibt man ihm Zeit, so siegt seine Neugierde über die Angst.

Er hört schon recht gut auf Rufen des Namens. Beim Essen zeigt er sich ein wenig mäkelig. Gegenüber meinem Hund ist er sehr freundlich, kein Futterneid. Mit unserer Katze und anderen Hunden kommt er super klar. Alleine bleiben üben wir gerade, es ist schwieriger als am Anfang, da Lorenzo gerade eine sehr enge Bindung zu mir aufbaut.

Rührend ist sein Bemühen, seinen Bruder, der ja in der gleichen Straße wohnt, aufzumuntern: Er zieht IMMER in dessen Hauseingang, er geht immer direkt wedelnd auf ihn zu. Und Ludovico? Der ignoriert ihn völlig.

Was Lorenzo leider noch gar nicht duldet, ist Ohren reinigen. Bürsten, Zupfen, Pfoten untersuchen, Augen und Zähne gucken macht er willig mit.

Erste Einschätzung: Lorenzo ist ein lauffreudiger, sehr freundlicher Hund, der sicherlich mit Kindern ab ca. 8 Jahren klarkommen wird. Er muss zum Leben mit Menschen in städtischem Umfeld noch einiges lernen, ich gebe ihm aber eine sehr gute Prognose. Er ist ein typischer Segugio, sehr menschenbezogen, er braucht Menschen, die diesen sanften Hund mit liebevoller Konsequenz führen. Lorenzo sollte nicht jagdlich geführt werden, er ist eher ein Familienhund als ein Arbeitshund.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Segugio. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Ein souveräner, nicht dominanter Ersthund, an dem er sich orientieren kann, würde Lorenzo die Eingewöhnung sehr erleichtern."

Lorenzo bloggt! Sie können sein Leben und seine Fortschritte in Deutschland verfolgen: Hier geht es zu Lorenzos Blog.

Wenn Sie Erfahrung mit unsicheren, ängstlichen Hunden haben und Lorenzo auf seinem weiteren Weg begleiten wollen, so kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit ,wenn sie bereit sind, Lorenzo auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Sylvia Promoli


Vermittlung Hunde

Telefon: (07309) 92 89 50 oder (0173) 46 90 97 5
E-Mail: sylvia.promoli@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum