Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Lamelata

Kleines „Füchschen“ auf der Suche nach dem großen Glück

ZurückWeiter

Videos von Lamelata:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 22.06.2011

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 35 cm

Gewicht:
ca. 8 kg

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
1. Test komplett negativ

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
32423 Minden



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
nein

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Lamelata lernten wir bei unserem Besuch im Canile Tortoli im Jahr 2013 kennen. Damals lebte sie mit zwei weiteren Hundedamen problemlos zusammen. Lamelata war eine ängstliche Hündin. Als wir uns dem Gehege näherten, war sie sofort in ihrer Hütte verschwunden. Auch als wir das Gehege betraten, war es uns fast nicht möglich, sie anzufassen. Umso überraschter waren wir, dass sie im Laufe der letzten vier Jahre zugänglicher wurde – so als hätte sie gewusst, dass dies eine Chance für sie sein konnte. Eine Chance auf ein besseres Leben außerhalb des Tierheimse. Trotzdem blieben die Anfragen für die kleine Zuckerschnecke aus und unsere Freude war riesig, als sie im Juli 2017 endlich auf eine liebevolle Pflegestelle reisen durfte.

Die ersten Rückmeldungen sind viel besser, als wir es erwartet hätten, denn dafür, dass Lamelata im Tierheim lebte, seit sie ein Welpe war, macht sie sich wirklich richtig klasse.

Ihr Pflegefrauchen ist ziemlich begeistert und berichtet nach den ersten Wochen folgendes:

„Lamelata, die von mir Fine gerufen wird, taut jetzt langsam auf. Sie genießt längere Spaziergänge in der Natur sehr und ist eine große Schmuserin geworden, die ihre Streicheleinheiten auch schon mal einfordert. Fahrräder, Jogger, Kinder und andere Hunde sind auf den Spazierwegen kein Problem - sie läuft ganz cool daran vorbei. Allerdings ist sie bei Fremden noch sehr vorsichtig und schüchtern.

Mit meiner Katze versteht sie sich prima und auch schon mit Nachbars Katze. Sie kann problemlos stundenweise alleine Zuhause bleiben, sie liegt dann brav in ihrem Körbchen. Autofahren geht auch gut. Beim Futter ist sie inzwischen nicht mehr so anspruchsvoll wie am Anfang und nimmt nun auch Trockenfutter mit Genuss

Fine lernt leicht und schnell, sie kann jetzt Sitz, Platz und kommt auf Ruf und Pfiff. Sie geht super an der Leine ohne zu ziehen. Nur wenn sie Angst hat, das ist bei Straßenverkehr und Innenstadt noch der Fall, dann zieht sie, aber daran arbeiten wir und sie macht stetig Fortschritte. Bei der Erziehung muss man allerdings einige Entschlusskraft aufbringen, denn das Finchen ist unglaublich niedlich und setzt ihren ganzen Charme ein, um einen um die Pfote zu wickeln.

Im Cafe oder Restaurant liegt sie nach anfänglichem Hibbeln brav unterm Tisch.

Sie ist so unkompliziert und lieb, ich kann gar nichts Schlechtes sagen, ein Traumhund, der fröhlich und interessiert an allem ist.“

Das einzige, was Lamelata zu ihrem Glück jetzt noch fehlt, ist eine eigene Familie! Wenn Sie sich vorstellen können, dass diese nette Hündin gut zu Ihnen passt und Sie ihr einen festen Platz in Ihrem Leben geben möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Lamelata auf ihrer Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Beate Roeder


Vermittlung Hunde

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
E-Mail: beate.roeder@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum