Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Giacomo

…eine Reise in den Süden ist für andre schick und fein, doch drei kleine Italiener möchten gern zu Hause sein

ZurückWeiter


Fakten

Geboren:
ca. 01.02.2017

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 35 cm (Stand Juni 2017)

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Das werden sich unsere drei Geschwister, Giacomino, Giacomo und Giacomina wohl auch denken. Was für uns an ein kleines Paradies erinnert mit traumhaften, karibisch anmutendem Wasser und weißen Stränden, ist für viele unserer vierbeinigen Schützlinge der reinste Horror.

Nun muss man dazu sagen, dass es dieses Drillingspaar wohl noch ganz gut erwischt hat. Es ist ihnen offensichtlich zumindest körperlich nichts Schlimmes passiert. Was ihre kleinen Welpenseelen erleiden mussten, wissen wir nicht. Wir kennen ihre Vorgeschichte nicht. Sie gehören zu den Hunden, die in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia auf Sardinien, gelandet sind – Gott sei Dank – wo sie aber leider erstmal in der Masse aufgrund der vielen ausgesetzten, misshandelten Welpen dieses Jahr untergegangen sind. Das wollen wir hier ändern, denn auch die drei haben ein Recht darauf, ein Gesicht zu bekommen.

Sie sind noch ganz jung und werden ihre Vergangenheit im neuen Zuhause sicherlich ganz schnell ablegen und vergessen. Sie sind junghundetypisch verspielt und kommen mit ihren Artgenossen sehr gut zurecht. Giacomina schaut ein bisschen schüchtern in die Kamera, während ihre Brüder ziemlich souverän das Fotoshooting gemeistert haben.

Mit Sicherheit werden die Geschwister noch nicht stubenrein sein. Außerdem sollten sie bis zum ersten Lebensjahr keinen Hundesport - Agility oder dergleichen – machen, solange die Knochen im Wachstum sind. Über einen netten Hundekumpel im neuen Zuhause haben wir gar nichts einzuwenden, ganz im Gegenteil. Ein Stiefgeschwisterchen ist sehr hilfreich im neuen, unbekannten Zuhause und wird Giacomo den Weg weisen. Ein Garten wäre schön, ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption bei uns.

Eine Hundeschule sollte später zum Pflichtprogramm gehören. Eine Welpenspielgruppe ist eine wertvolle Ablenkung und Auslastung, dient der Sozialisation und die Grundsteine der Hundeerziehung werden hier ebenfalls schon gelegt.

Möchten Sie einem von den dreien ein Zuhause schenken, dann würde ich mich über eine Email oder einen Anruf sehr freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Giacomo kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Alexandra Sieber


Vermittlung Hunde

Telefon: (0170) 99 41 95 6 oder (07144) 86 10 22
E-Mail: alexandra.sieber@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum