Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Furla

Glück gehabt??

ZurückWeiter

Videos von Furla:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.12.2016

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 58 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
nein

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
möglich

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Furla und ihr Bruder Tex wurden als Junghunde bei einem älteren Ehepaar auf Sardinien abgegeben. Den Grund kennen wir nicht, aber grundsätzlich war es erst einmal Glück für die beiden, nicht in einem der schrecklichen staatlichen Tierheime auf Sardinien zu landen, aus dem sie vermutlich nie wieder herauskommen würden.

Doch natürlich sind beide Hunde jung und voller Tatendrang. Sie leben dort draußen auf dem Grundstück, haben lediglich ihre kleinen Hütten und werden versorgt, doch das reicht ihnen natürlich nicht. Sie wollen laufen, lernen, Dinge erleben und in einer Familie leben. Das kann das ältere Ehepaar nicht leisten und so haben sie uns um Hilfe gebeten, für die Geschwister in Deutschland ein tolles Zuhause zu finden.

Beide sind sehr nett und freundlich und spielen viel miteinander. Wir wissen leider nicht, wie es mit ihrer Verträglichkeit anderen Hunden gegenüber aussieht, da sie auf dem Grundstück unter sich sind. Doch es sind junge Hunde und wir denken, dass zumindest ein bereits vorhandener Hund anderen Geschlechts kein Problem ist. Kinder sollten schon im Teenager-Alter sein, da sehr viel Energie in den beiden steckt.

Ende Dezember konnten wir Furla und ihren Bruder besuchen. Sie sind freundliche Hunde und nicht überdreht. Man merkt ihnen allerdings an, dass sie sich unglaublich langweilen auf dem Gelände, zumal sie hier quasi hinter einer Mauer leben und nichts von der Umwelt mitbekommen. Nach Aussage der Besitzer des Grundstückes jagen sie deshalb beispielsweise jeder Katze hinterher, die sich dorthin verirrt. Katzen sollten daher besser nicht in einem Haushalt leben.

Wir wissen nicht, wieviel sie bisher in ihrem Leben kennenlernen durften, vermutlich haben sie die meiste Zeit ihres Lebens auf dem Grundstück verbracht und kennen daher nur wenig von der Umwelt. Dies bedeutet, dass sie hier vermutlich anfangs Unsicherheiten zeigen werden. Sie werden vermutlich nicht stubenrein sein, kennen kein Autofahren, Treppenlaufen, Alleinbleiben... all dies sind Dinge, die sie erst lernen müssen, aber sie sind jung, verspielt und freundlich und von daher sind wir sicher, dass sie alles unter geduldiger und konsequenter Führung gut annehmen werden.

Wir suchen für Furla also ein sportliches Zuhause, am besten Menschen mit Schäferhunderfahrung. Sie sollten bereit sein, mit Furla zu arbeiten, denn reine Spaziergänge werden ihr vermutlich nicht reichen, um glücklich und ausgelastet zu sein. Wir könnten uns gut vorstellen, dass sie für Hundesportarten - wie Obedience, Fährtenarbeit oder Ähnliches - zu begeistern ist. Man darf auch nicht außer Acht lassen, dass sie nun zur pubertierenden Hündin wird, die ihre Grenzen austesten wird. Hier braucht es Geduld, Konsequenz und einen langen Atem.

Informieren Sie sich hier näher über die Rasse des deutschen Schäferhundes. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie sich nun für diese nette und hübsche Hündin interessieren, dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Furla kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Ilka Spelsberg


Vermittlung Hunde

Telefon: (02261) 97 99 65
E-Mail: ilka.spelsberg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum