Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Franchino

Charmantes Hundekind mit Überbiss wird Ihr Leben bereichern

ZurückWeiter

Videos von Franchino:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.06.2014

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 43 cm

Gewicht:
ca. 10 kg

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
Ergebnisse folgen

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
59368 Werne



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
nein

Hunde:

Kinder:
ab ca. 14 Jahren

Jagd:
momentan nicht erkennbar

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Franchino ist einer der zahlreichen Hunde auf Sardinien, der seinem Besitzer eines Tages zur Last gefallen ist – somit wurde er kurzerhand an einer Straße ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen. Als man ihn damals fand, hatte er eine Verletzung am Bein, die auf einen Autounfall zurückzuführen war. Das arme Kerlchen wurde sofort in die Klinik gebracht und operiert. Die Verletzungen sind gut verheilt - Glück gehabt, dass er rechtzeitig gefunden und behandelt wurde.

In der L.I.D.A lebt der agile Hundemann mit dem lustigen Überbiss nun in einer gemischten Gruppe mit mehreren Artgenossen problemlos zusammen und steht den anderen Hunden in nichts nach. Franchino ist ein selbstbewusstes, lebensfrohes Kerlchen, das sich durchsetzen kann und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Als wir ihn im August 2017 besuchten, turnte er zwischen den anderen Rüden und Hündinnen umher, kam gut gelaunt auf uns zu gerannt und sprang einer Kollegin ohne Scheu sofort auf den Arm, um sich seine Streicheleinheiten abzuholen. Bei unserem letzten Besuch Ende März 2018 fanden wir Franchino bedauerlicherweise in einem winzigen Gehege wieder, wo er sich überhaupt nicht wohl fühlt. Aufgrund der zahlreichen Neuzugänge mussten einige Hunde in andere, teilweise viel kleinere Gehege umgesetzt werden und leider war auch Franchino betroffen. Wir hoffen deshalb umso mehr, dass er schon bald seine spärliche Bleibe verlassen und nach Deutschland reisen kann.

Yeah und endlich, endlich konnten wir für Franchino eine nette Pflegestelle gewinnen. Seit dem 28.10.2018 lebt Franchino bei Dagmar, Detlev und Vivian zusammen in einem kleinen gemischten Rudel. Drei Jahre seines noch jungen Lebens hat er in der LIDA, unserem Kooperationstierheim in Olbia auf Sardinien, verbracht. Drei vergeudete Jahre, denn Franchino ist ein absolut lieber Schatz, zwar momentan noch etwas unsicher und zurückhaltend, aber jeden Tag wird der kleine Bube selbstsicherer. Er freut sich seines Lebens und genießt jede Streicheleinheit seiner Pflegefamilie und fordert diese auch ein.

Franchino ist sportlich und läuft super gern mit Pflegefrauchen und den neugewonnenen Hundekumpels spazieren. Er entfernt sich aber nie allzuweit von seiner Familie und kommt gesichert auf Zuruf zurück. Meistens klebt er an seinem Pflegefrauchen, was das Fotoshooting im Wald nicht gerade einfach gestaltet hat. Im Haus zeigt er sich als ruhiger und schmusiger Hundegesell und schaut lieber zu, wenn die anderen drei Hunde nach vorne zur Tür preschen. Er sieht sich das Ganze lieber aus sicherer Entfernung an. Er ist nicht ängstlich, aber momentan fühlt er sich bei jedem strengeren Wort, das an die anderen gerichtet ist, selbst angesprochen und zieht sich dann am liebsten zurück.

Nach einer guten Woche in seinem Pflegezuhause hat Franchino das Spiel mit den anderen entdeckt. Das wird sich sicherlich noch ausweiten. Doch sein größtes Hobby ist Chillen, Schlafen und Kuscheln. Momentan kann seine Pflegefamilie keinen Jagdtrieb an ihm erkennen. Er ist mittlerweile stubenrein, wenn man anfangs noch die Welpenzeiten einhält (nach dem Fressen-Schlafen-Spielen Pippi machen) und kann einige Zeit mit seinen Kameraden alleine zuhause bleiben.

Franchino hat einen lustigen Überbiss und witzige Öhrchen, was ihm einen ganz besonderen Charme verleiht, aber er besticht nicht nur durch sein Äußeres, sein Charakter ist 1a und Dagmar sagte anfangs, dass sie sich niemals für Franchino entschieden hätten. Jetzt, wo er da ist, ist die ganze Familie schwer verliebt in dieses zauberhafte kleine Wesen.

Wir wünschen uns für Franchino eine nette Familie, die ihn sowohl körperlich als auch geistig auslastet, die ihm aber auch genügend Zeit für Kuschelstunden bietet. Eine Familie, die ihm die Zeit lässt, anzukommen, ihm die Sicherheit gibt, damit evtl. letzte Unsicherheiten an ihrer Seite abgebaut werden können. Ein netter Hundekumpel darf gerne bereits im neuen Zuhause leben, Kinder ab ca. 14 Jahren stellen sicherlich kein Problem dar.

Ich bin mir sicher, dass sich Franchino gleich in Ihr Herz geschlichen hat. Dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Franchino auf seiner Pflegestelle kennenzulernen und abzuholen.

Franchino bloggt! Hier können Sie sein Leben und seine Fortschritte in Deutschland verfolgen.

Hier geht es zu Franchinos Blog.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Alexandra Sieber


Vermittlung Hunde

Telefon: (0170) 99 41 95 6 oder (07144) 86 10 22
E-Mail: alexandra.sieber@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum