Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Danko Macchiato

Hat denn keiner einen Platz für mich, an dem sich meine müden Knochen erholen können?

ZurückWeiter

Videos von Danko Macchiato:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.05.2008

Rasse:
Jagdhund-Mischling

Schulterhöhe:
ca. 58 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne

Hundeschule:
bei Bedarf



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Bei unserem letzten Besuch in der Lida im Mai 2015 machte uns die Tierärztin auf einen älteren Jagdhund aufmerksam, den sie uns sehr ans Herz legte. Danko lebt in einem Gehege mit Rüden und Hündinnen und versteht sich mit beiden gleichermaßen. Über seine Vergangenheit wissen wir nicht viel.

Das Leben eines Jagdhundes ist auf Sardinien fast immer von Leid und Entbehrung geprägt. Oft werden sie zu mehreren in engen Zwingern gehalten,ohne Schutz vor Sonne, oft die ganze Woche ohne Futter und frisches Wasser. Wenn ihr Jäger dann am Wochenende zur Jagd geht, sollen sie „funktionieren“, wer das nicht tut, wird entsorgt, d.h. erschossen , sich selbst überlassen oder im Tierheim abgegeben.

Danko ist schon seit geraumer Zeit in der Lida und es wird Zeit, dass er diese verlässt. Er leidet sehr unter der Situation im Tierheim und zieht sich immer mehr zurück. Machen die anderen Hunde in seinem Gehege Krawall am Zaun, bleibt er in seiner Hütte. Aus seinen Augen verschwindet der Glanz, vor lauter Langeweile hat er sich auch schon einige Pfunde angefressen.

Wollen Sie seine Augen wieder zum Strahlen bringen, ihm die Bewegung verschaffen, die seine überschüssigen Pfunde zum Schmelzen bringen? Danko stellt sicherlich keine hohen Ansprüche, er wird sich bestimmt über jede Abwechslung in seinem tristen Alltag freuen: Spaziergänge, vielleicht ein wenig Nasenarbeit und natürlich ganz viele Streicheleinheiten. Und schon lange träumt er davon, in seinem eigenen Körbchen ein Nickerchen zu machen und dabei von niemandem gestört zu werden.

Danko kennt wahrscheinlich das Leben im Haus nicht, muss vielleicht erst lernen, wie sich glatte Böden anfühlen, wie man eine Treppe hinaufgeht und was ein Staubsauger ist. Wenn Sie bereit sind, ihn mit viel Geduld und Liebe an sein neues Leben heranzuführen, wird er ein wundervoller Begleiter sein.

Im Oktober 2015 hat eine Kollegin auch Danko Macchiato wieder besucht Er konnte gar nicht genug bekommen von den Streicheleinheiten, die im tristen Tierheimalltag die einzige Abwechslung sind . Es wäre Zeit für ihn, das Tierheimgehege hinter sich zu lassen und das Leben in seiner eigenen Familie zu genießen.

Update August 2016: Eine Kollegin, die gerade aus der LIDA zurückkam, berichtet, dass Danko sehr unter der Hitze leidet und man ihm ansieht, dass das Leben für ihn als alten Hund im Tierheim immer beschwerlicher wird. Er scheint altersbedingt Probleme mit seinen Knochen beim Aufstehen zu haben und zieht sich immer mehr vom Trubel, den seine Gehegekumpel oft veranstalten, zurück. Hat denn niemand ein Plätzchen für den alten Herrn frei, auf dem er seine müden Knochen weich betten kann und liebevoll umsorgt wird?

Wenn Sie Danko ein neues Leben schenken wollen, so kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Danko Macchiato kann jederzeit nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Sylvia Promoli


Vermittlung Hunde

Telefon: (07309) 92 89 50 oder (0173) 46 90 97 5
E-Mail: sylvia.promoli@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum