Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Brunetto

Brunetto – ohne Hilfe wirst du leiden müssen…

ZurückWeiter

Video von YouTube anschauen

Als Brunetto vor einiger Zeit auf seine Pflegestelle reisen konnte, war er ein Notfall. Schon auf den ersten Blick sieht man, dass seine Beine nicht zu seinem Körper passten, das eine Vorderbein stark gekrümmt.

Wir tippten auf eine Wachstumsstörung und wollten Brunetto dann in Deutschland in einer Klinik vorstellen.

Als Bruno, wie er nun gerufen wird, ankam, war sein Bewegungsbild nicht flüssig, doch mit zunehmendem Training von Muskeln und Bändern verbesserte sich sein Gangbild. So war dann der richtige Zeitpunkt gekommen für eine Vorstellung in der Klinik.

Dort stellte sich auf den Röntgenbildern heraus, dass die Wachstumsstörung wohl von einem heftigen Schlag auf die Vorderbeine resultiert. Das eine Beinchen hörte auf zu wachsen, das andere Beinchen wuchs quasi in einer Schleife weiter. Momentan hat Bruno keine Schmerzen, doch wirkt sich diese Verwachsung negativ auf die Knie- und Karpalgelenke aus und hier ist früher oder später mit Problemen zu rechnen. Zusätzlich kommt erschwerend hinzu, dass Brunos Beine doch einen sehr kräftigen Körper stemmen müssen.

Die Klinik selber kann den Eingriff nicht vornehmen und hat uns an eine Spezialklinik verwiesen. Diese stellt eine gute Prognose, jedoch ist der Eingriff kompliziert, da es sich um eine sehr komplexe Fehlstellung mit Achsenknick und Rotationsfehler handelt. Die Knochenschleife wird entfernt und Implantate werden eingesetzt, die später wieder entfernt werden müssen. Eine zweite Korrektur kann ebenfalls nötig sein.

Allein die Operation ohne die Entfernung wurde von der Klinik auf 1500,- bis 2000,-Euro vorveranschlagt - eine hohe Summe! Aber wir haben Bruno in dem Moment, als wir ihn auf unsere Homepage stellten, unser JA gegeben und nun bitten wir Sie, uns bei diesem JA zu unterstützen, damit Bruno auch in Zukunft sein Leben schmerzfrei genießen kann.

Bitte Spenden Sie unter dem Betreff "Brunetto – dein Leid hat ein Ende".

Hier gelangen Sie auf Brunettos Vermittlungsseite.


Spendeneingang

025,00 Euro Dagmar Sch.-F.
050,00 Euro Silvia M.

Sollten mehr Spenden eingehen als für das ausgewählte Tier benötigt, wird dieses Geld einem anderen SOS- oder Patenschaftstier helfen!


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Spendenbetreuung

Ansprechpartner

Katrin Klutsch


Spendenbetreuung SOS Tiere

Telefon (08024) 93 68 9
Mobil (0171) 97 70 738 (wochentags ab 19.00 Uhr)
E-Mail: katrin.klutsch@streunerherzen.com

Vermittlung

Ansprechpartner Marion Riesenberger


Vermittlung Hunde

Telefon: (06625) 81 05
E-Mail: marion.riesenberger@streunerherzen.com


Bankverbindung

STREUNERHerzen e.V.
Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99
Konto 157284821

IBAN DE93370502990157284821
BIC COKSDE33



Für das Anzeigen der PDF-Dateien brauchen Sie einen PDF-Reader. Laden Sie sich hierfür den kostenlosen Acrobat Reader von Adobe runter.

  Spendenformular147 KB


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum