Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Birba

Ihre Familie wollte sie einschläfern lassen, wer schenkt ihr ein neues Leben?

ZurückWeiter

Videos von Birba:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.10.2013

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 50 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:
nein

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
Leishmaniose positiv, in Behandlung


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
Pflegestelle Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
gerne

Hundeschule:



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Birba hatte das auf Sardinien, wovon viele Hunde dort träumen: eine eigene Familie, Hundegesellschaft, Ansprache und täglich einen gefüllten Napf.

Doch auch sie ereilte das Schicksal: Ihre Familie musste umziehen und die Hunde hatten von jetzt auf gleich keinen Platz mehr in der Familie. Alle anderen Hunde konnten "vermittelt" werden, Birba aber nicht, denn sie hat Leishmaniose. Das sieht man ihrem Fell an gewissen Stellen an.

Daraufhin wurde mehrmals ein Tierarzt aufgesucht mit der Bitte, Birba doch einzuschläfern. Glücklicherweise kam der Tierarzt dem nicht nach und wir erfuhren über Ecken von Birbas drohendem Schicksal. Wir konnten sie kurz entschlossen in einer Pension unterbringen, aber die arme Hündin versteht die Welt jetzt überhaupt nicht mehr. Hier ist sie zwar in Sicherheit, aber es fehlt ihr in dem Zwinger, in dem sie untergebracht ist, der gewohnte Sozialkontakt zu Menschen und Hunden.

Daher ist Birba nun bei uns als Notfall gekennzeichnet. Sie leidet sehr unter der Situation und dies ist natürlich auch für ihre Erkrankung kontraproduktiv. Birba wird jetzt gegen die Leishmaniose entsprechend behandelt, ihren Kummer können wir leider nicht lindern. Mehr steht leider nicht in unserer Macht.

Wir suchen händeringend liebevolle Menschen, die diese tolle Maus - gerne auch als Pflegehündin - zu sich nehmen können. Wie auf dem Video zu sehen ist, ist Birba eine ganz bezaubernde, treue Hündin. Sie ist sozial verträglich und auch das Autofahren ist unproblematisch. Wenn die Therapie angeschlagen hat, wird auch ihr Fell wieder glänzen und sie kann ein langes, glückliches Leben an der Seite ihrer Menschen führen.

Bitte melden Sie sich bei mir telefonisch oder per Mail, wenn Sie Birbas Schicksal berührt hat und Sie ihr eine Perspektive schenken möchten.

Wir vermitteln bundesweit. Birba hat ihr Köfferchen gepackt und kann ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Marion Riesenberger


Vermittlung Hunde

Telefon: (06625) 81 05
E-Mail: marion.riesenberger@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum