Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Ambrogio

Schüchterner Hundemann sucht Geborgenheit

ZurückWeiter

Videos von Ambrogio:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.02.2016

Rasse:
Mischling

Schulterhöhe:
ca. 50 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
-

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:
gerne

Zweithund:
✔ , souveräner Ersthund

Hundeschule:



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Ambrogio teilt das Schicksal vieler sardischen Hunde: Er lebte auf der Straße, ständig auf der Suche nach etwas Futter und einem trockenen Unterschlupf. Doch er wurde gefunden und in unser Partnertierheim in Olbia gebracht. Dort ist er nun in Sicherheit, bekommt Futter und wird versorgt.

Doch Ambrogio fühlt sich dort nicht wohl. Er ist ein schüchterner Kerl, kennt den Umgang mit dem Menschen nicht. Er sucht den Kontakt nicht, ist aber auch nicht auf der Flucht und lässt sich alles gefallen, wie man auf den Fotos und dem Video sehen kann. Er lebt mit vielen anderen Hunden auf der Vorpiazza des Tierheimes friedlich zusammen und ist dort absolut unauffällig, egal ob sein Gegenüber ein Rüde oder eine Hündin ist. Eigentlich wäre er am liebsten unsichtbar.

Bei unserem Besuch im Mai 2017 war Ambrogio umgezogen und lebt nun mit einem weiteren, sehr netten und freundlichen Rüden in einem kleineren Gehege. Dieser Umzug scheint Ambrogio gut getan zu haben, denn er war wesentlich ruhiger geworden und suchte sogar von sich aus den Kontakt zu uns. Zwar zaghaft, doch es ist ein enormer Fortschritt für ihn.

Leider hatten sich diese Fortschritte, über die wir uns so unglaublich gefreut hatten, bei unserem Besuch im Augst 2017 wieder in Nichts aufgelöst. Aufgrund der erschreckend hohen Anzahl an Neuaufnahmen in unserem Kooperationstierheim müssen die Hunde immer wieder neu in den Gehegen zusammengesetzt werden. So musste auch Ambrogio wieder umziehen und dieser Umzug hat dafür gesorgt, dass er wieder am Anfang steht. Er war scheu, hektisch und nicht mehr zugänglich für uns, als wir ihn besuchten. Das tat uns in der Seele weh, denn nach unserem Besuch im Mai wussten wir, dass es für Ambrogios Entwicklung noch nicht zu spät ist. Er bräuchte so dringend einen ruhigen Platz mit einem ruhigen und souveränen Ersthund und Menschen, die bedacht und ohne Stress mit ihm an seiner Angst arbeiten.

Daher suchen wir für ihn ein hundeerfahrenes Zuhause mit Menschen, die Geduld haben. Ambrogio kennt nicht viel und muss erst einmal an unseren Alltag herangeführt werden. Dies braucht Geduld, aber auch Konsequenz und kein Mitleid. Ein zweiter, souveräner Hund wäre ihm eine große Hilfe und ist daher Voraussetzung in einem neuen Zuhause. Das Leben im Haus, Stubenreinheit, Leinenführigkeit, Alleinbleiben, Autofahren – all diese selbstverständlichen Sachen sind für ihn noch fremd. Mit ziemlicher Sicherheit wird er anfangs Ängste zeigen in einem neuen Leben außerhalb der Gitterstäbe. Dies muss mit ihm gemeinsam nach und nach erarbeitet werden. Doch es ist wunderbar zu sehen, wie ein Hund hierdurch immer mehr Vertrauen in den Menschen und auch Selbstsicherheit gewinnt.

Wenn Sie diesen Weg mit Ambrogio gehen möchten, dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Ambrogio kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Ilka Spelsberg


Vermittlung Hunde

Telefon: (02261) 97 99 65
E-Mail: ilka.spelsberg@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum