Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Amaranto

Traumhund mit Traumcharakter!

ZurückWeiter

Videos von Amaranto:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 20.12.2015

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 62 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
-

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Vier kleine Welpen, wenige Wochen alt und scheinbar überflüssig! Sie landeten in unserem Partnertierheim, der L.I.D.A. Olbia - einem Tierheim mit rund 650 Hunden. Vielleicht kann man sagen, dass sie Glück hatten, wer weiß, ob sie auf der Straße überlebt hätten? Wer weiß, ob die Alternative der Tod gewesen wäre?

Nun sind sie da. Einer niedlicher als der andere. Eine Hündin hat schon ein Zuhause gefunden und wurde bereits abgeholt. Die anderen warten noch sehnsüchtig auf Aufmerksamkeit, Geborgenheit und ihr Rudel.

Dies war der Anfang eines Vermittlungsaufrufs, den ich Anfang 2016 geschrieben habe. Zwei Jahre ist dies nun her und bis heute hat sich niemand für den Prachtkerl Amaranto gemeldet. Zwei Jahre habe ich ihn begleitet, davon habe ich ein Jahr auf Sardinien gelebt und habe ihn wöchentlich besucht. Amaranto hat schnell mein Herz erobert, er ist ein ruhiger, ausgeglichener, sensibler und freundlicher Rüde. Im Rudel ist er freundlich, er ist nicht dominant und hat sich eingereiht in die Rangfolge. Er ist aufmerksam, neugierig und sanft.

Doch er hat sich verändert. Die zwei Jahre im Gehege, haben ihre Spuren hinterlassen. Manchmal wirkt er müde, müde des Lebens, obwohl er doch noch so jung ist. Er ist dem tristen Alltag ausgesetzt, ein Herdenschutzhund, der sonst in die Weite blickt, der seine Entscheidungen trifft, um seine Aufgabe gewissenhaft und zur Zufriedenheit des Menschen auszuführen. Was ist ihm geblieben? Wenige Quadratmeter Lehmboden, eine alte zerfledderte Hütte, in der er Schutz suchen kann, wenn es regnet oder die Sonne brennt. Sein Bruder immer an seiner Seite, der aber das Sagen hat. Es wechseln die Gehegepartnerinnen, mit denen er manchmal spielt. Dann vergisst er für fünf Minuten die Enge, die Traurigkeit und die Aussichtslosigkeit.

Er hat das nicht verdient. Er ist ein wunderbarer Wegbegleiter für uns Menschen, wenn wir ihn richtig führen, wenn wir uns über die Herdenschutzhunde informiert haben und uns mit dieser Rasse wohlfühlen. Er wird kein Befehlsempfänger, er ist ein Freigeist, der aber bereit ist, Einschränkungen hinzunehmen und sich uns Menschen anzuschließen. Er wird ein ruhiger, freundlicher Hund sein - vielleicht zu Beginn etwas unsicher und zurückhaltend, denn die große weite Welt hat er bisher nicht kennenlernen dürfen.

Wenn Sie sich genauso in Amaranto verliebt haben wie ich, dann melden Sie sich gerne bei mir. Ich erzähle Ihnen gerne über die Rasse, über die Haltung und über Amaranto, damit Sie sich sicher fühlen, wenn Sie Ihr Herz verschenken.

Unsere Bedingungen für einen Herdenschutzhund lauten:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Amaranto kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum