Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Alessio

Prachtkerl wünscht sich ein Ticket ins Glück!

ZurückWeiter

Video von Alessio:

Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 01.01.2013

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 66 cm

Gewicht:
-

Geschlecht:
männlich

Kastriert:
-

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Alessio lernte ich kennen, als er im Tierheim auf Sardinien gerade eingeliefert wurde. Er war auf der Straße herumgeirrt und ist auf Menschen getroffen, die ihn ins Auto geladen haben und in unser Partnertierheim brachten. Als er ankam, war er verschüchtert. Er hatte eine so dicke Kette um den Hals gelegt, die noch ca. 20 cm nach unten hing, dass sie seinen Kopf nach unten zog.. Es sah so aus, als hätte er sich losgerissen. Sein Fell schmuddelig und seine Rute krumm.

Nun sind einige Monate vergangen. Von einem kleinen Einzelgehege durfte er nun endlich im Januar 2017 in ein Gehege mit drei weiteren Rüden ziehen. Aus ihm ist ein wirklich wunderschöner Hund geworden, von dem man nicht ahnt, wie er vor wenigen Monaten noch aussah. Er ist reinweiß, hat flauschiges, langes Fell bekommen und steht stolz im Gehege. Als ich zu Beginn noch 56 cm gemessen hatte und nun 66 cm, war ich nicht schlecht verblüfft. Seine geduckte Haltung ist gewichen und er steht groß und stolz in seinem Gehege. Er versteht sich mit den Rüden, zu Beginn hat er versucht, sie freundlich zu dominieren, das hat ihn ein blutiges Ohr gekostet, was man auf den Bildern leider auch noch gut sehen kann. Mittlerweile hat er sich eingefügt, versucht sogar ansatzweise, die anderen Rüden zum Spielen zu animieren. Wir können ihn uns sehr gut in einem Haushalt mit bereits vorhandenen Hunden vorstellen, wenn man ihm konsequent seinen Platz zuweist.

Nach wie vor ist er ein sehr ruhiger und ausgeglichener Hund. Er lässt sich streicheln, braucht aber zu Beginn das Vertrauen zu seinem Menschen. Ist der Mensch fremd, benötigt er eine Weile, um zu beobachte, wie dieser sich gibt und entscheidet dann, ob er sich anfassen lässt. In keinster Weise ist er aggressiv, weder zu Hunden noch zu Menschen! Er ist ein sensibler, wunderschöner Rüde. Sicherlich wird er nach der Reise nach Deutschland ein paar Wochen brauchen, um sich zurechtzufinden und das neue Leben auch anzunehmen.

Alessio ist ein Maremmano-Mischling. Da wir die Eltern nicht kennen, dürfen wir keine Aussage zu seiner Reinrassigkeit sagen. Das können wir auf den wenigen Quadratmetern auch nicht feststellen. Er bellt nicht, wenn die anderen großen Hunde um ihn herum bellen, er ist ein ruhiger Vertreter. Das macht ihn so liebenswert. Als Herdenschutzhund knüpfen wir Haltungsbedingungen an die neue Familie, damit Alessio seinen Charakter durchaus auch ausleben kann.

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auch auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Erhält er von Ihnen sein Ticket ins Glück?

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Alessio kann nach Deutschland einreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum